R.E.D. 2 – Noch älter. Härter. Besser. (Spielfilm, DVD/Blu-Ray)

3

R. E. D. 2 - Noch härter. Älter. Besser (Cover © Concorde Home Entertainment)Dem deutschen Filmtitel kann ausnahmsweise rückhaltlos zugestimmt werden. Klar sind die Darsteller vom Sequel zu R.E.D. inzwischen nochmal gereift – und auf Morgan Freeman musste sogar verzichtet werden. Aber die verstreichenden Jahre scheinen Helen Mirrens Sarkasmus nur trockener, Bruce Willis‘ Machismo erträglicher, John Malkovich witziger und Anthony Hopkins noch diabolischer zu machen.

Dabei hilft der zutiefst selbstironische Grundansatz dieser Action-Komödie, bei welcher tatsächlich mal der zweite Teil kein billiger Abklatsch, sondern mindestens ebenbürtig geworden ist. Wir erinnern uns: Frank Moses ist immer noch R.E.D. (Retired. Extremely Dangerous) und nun noch zusätzlich geplagt davon, dass seine Freundin Sarah (Mary-Louise Parker) Tempo und Romantik-Potenzial der Zeiten zu vermissen beginnt, in denen sie sich kennengelernt hatten (siehe Teil 1). Der Film beginnt mit einem konspirativen Treffen mit Franks Kumpel Marvin (John Malkovich) im Supermarkt, wobei Letztgenannter noch auf dem Parkplatz durch eine Autobombe stirbt. Oder doch nicht wirklich? Obwohl wir an der Seite von John und Sarah Zeuge seiner Beerdingung werden, tauchen berechtigte Zweifel auf, während sich der wunderbar überdrehte Plot um einen irrsinnigen Wissenschaftler und genialen Waffendesigner (wer sonst als Sir Anthony Hopkins?) und auf Frank angesetzte Auftragskiller zuspitzt…

R. E. D. 2 - Noch härter. Älter. Besser (Szenenfoto © Concorde Home Entertainment)Aus dem märchenhaften Garn hätte man leicht Hollywood-Einerlei spinnen können, erstaunlicherweise aber entstand stattdessen – Charme! Beispielsweise dadurch, den Zuschauer die unvermeidlichen, hier besonders imposant inszenierten Verfolgungsjagden (Motorrad vs. Ente und Porsche) durch die Figur des Marvin etwas realistischer miterleben zu lassen, denn der nuckelt am Daumen und hält sich die Augen zu, als es buchstäblich eng wird.

Cineasten wissen nicht, ob sie losprusten oder anerkennend mit der Zunge schnalzen sollen, als Victoria (Helen Mirren) sich als Elizabeth I verkleidet – immerhin eine ihrer Paraderollen – um in einen Hochsicherheitstrakt einzudringen.

R. E. D. 2 - Noch härter. Älter. Besser (Szenenfoto © Concorde Home Entertainment)Die Gag-Dichte ist so hoch wie das Tempo, viele der Scherze sind sogar gut (30 Jahre alte Lebensmittel kauend: „Das stammt aus der Zeit, als es noch kein Verfallsdatum gab“) oder sogar tiefsinnig: „Wenn ich von einer Sache was verstehe, dann von Frauen und verdeckten Operationen“. „Das sind zwei Sachen!“ „Sind es nicht!“.

Extrapunkte für die wie entfesselt spielenden Unruheständler!

Cover & Szenenfotos © Concorde Home Entertainment

P.S.: Der Rezensent bekam unlängst nochmal die Gelegenheit, Teil 1 im TV zu sehen – der ist tatsächlich erheblich tempo- und charme-ärmer als er in Erinnerung war – und als Teil 2!

  • Titel: R.E.D. 2 – Noch älter. Härter. Besser
  • Originaltitel: RED2
  • Produktionsland und -jahr: USA, 2013
  • Genre:
    Action, Komödie
  • Erschienen: 2013
  • Label: Concorde Home Entertainment
  • Spielzeit:
    111 Minuten auf 1 DVD
    116 Minuten auf 1 Blu-Ray
  • Darsteller:
    Helen Mirren
    Anthony Hopkins
    Byung-hun Lee
    John Malkovich
    Mary-Louise Parker
    Bruce Willis
    Catherine Zeta-Jones
    uvm.
  • Regie: Dean Parisot
  • Drehbuch: Jon u. Erich Hoeber
  • Produktion: Lorenzo di Bonaventura
  • Musik: Alan Silvestri
  • Kamera: Enrique Chediak
  • Schnitt: Don Zimmerman
  • Extras:
    – Making-of
    – Verpatzte Szenen
    – Entfallene Szenen
    – Dt. und Original Kinotrailer
  • Technische Details (DVD)
     
    Bildformat: 2,40:1 (16:9)
    Tonformat: D (DD 5.1/DTS 5.1), GB (DD 5.1)
    Untertitel: D, D für Hörgeschädigte (ausblendbar)
  • Technische Details (Blu-Ray)
    Bildformat: 2,40:1 (16:9) 1080p HD
    Tonformat: D und GB (DTS-HD MA 7.1)
    Untertitel: D, D für Hörgeschädigte (ausblendbar)
  • FSK: 16
  • Sonstige Informationen:
    Trailer
    Wikipedia zum Thema
    Microsite
    R.E.D.2 @ Facebook
    Erwerbsmöglichkeiten

Wertung: 12/15 dpt


Über den Autor


Klaus‘ Nerd-Schreibtisch

Wer bist Du und was machst Du hier überhaupt?
Bin der, der hier hockt und sich grad schwer tut, zu erklären, was er hier überhaupt macht. ;-)

Wie wurdest du zum booknerd?
Das anzugeben, fällt erheblich leichter: Symptome der Booknerdismus-Deformation hatten sich früh gezeigt (in zartestem Alter den – erheblichen! – Buchbestand der Eltern einmal quergelesen).

∇ mehr über Klaus Reckert/Kontakt

3 Kommentare

  1. Pingback: Last week’s news & (live) reviews: Chicago, Delta, Iluvatar, KNIFEWORLD, Q, TNNE, Traumhaus, Voyager, R.E.D. 2 | SoundWordsMusikJournalismus

  2. Pingback: Das war 2014 - Klaus Reckert

  3. Pingback: 2014 “Greatest Hits”: Concerts, Albums, Books, Flicks | soundwordsmusikjournalismus

Einen Kommentar schreiben

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Dann abonniere unseren Newsletter!

R.E.D. 2 – Noch älter. Härter. Besser. (Spie…

von Klaus Reckert Artikel-Lesezeit: ca. 2 min
3