Grimm – Staffel 3 (TV-Serie, DVD/BluRay)

1

Grimm - Staffel 3 - Cover © Universal Pictures Home EntertainmentCaptain Sean Renard war klar, dass sein Halbbruder Eric eine gewisse Rolle bei der Entführung Nick Burkhardts nach Europa durch den Cracher-Mortel Baron Samedi gespielt hat, und so versucht er gemeinsam mit Nicks Sidekick Hank, Juliette, Monroe und Rosalee zu unterstützen – und Eric das Handwerk zu legen. Doch das Flugzeug ist bereits auf dem Weg ostwärts. Nick wurde zudem von Zombies infiziert. Das kam ihm zugute, denn während des Fluges gelingt es ihm, aus dem Sarg auszubrechen und Samedi zu überwältigen. Doch die Infektion hat eine beachtliche Schattenseite, denn Nick ist nicht mehr der Nick, der er vorher war. Er dreht in seinem Zustand völlig durch – das bringt ihn in eine bedenkliche Lage, und so muss vor allem Monroe über seinen Schatten springen, um den zombifizierten Grimm zu stoppen und ihn gemeinsam mit den anderen beiden wiederherzustellen.

Grimm - Staffel 3 - Szenenfoto © Universal Pictures Home EntertainmentDas Hexenbiest Adalind Schade möchte derweil ihre Kräfte wiedererlangen, derer sie beraubt wurde, und hierfür muss sie sich perfide Spielchen einfallen lassen – und ist gleichzeitig in Gefahr, denn das königliche Kind, das in Adalinds Bauch heranwächst, ist kostbar. Juliette hingegen hat noch so ihre Verständnis- und Erinnerungsprobleme, denn ihr ist durch den Gedächtnisverlust, den sie in der Vorgängerstaffel erleiden musste, der Mann an ihrer Seite noch immer recht fremd. Dennoch weiht Nick sie in die Welt der Wesen ein, damit sie versteht, was überhaupt alles geschehen war. Doch auch Rosalee und Monroe haben so ihre Problemchen mit ihren Mitmenschen, zum Teil auch miteinander.

Diese und zahlreiche andere Handlungsstränge (teilweise mehrere Episoden oder gar die gesamte Staffel umfassend) sowie die Einführung neuer, interessanter Charaktere und selbstverständlich die Jagd nach Kriminellen, die sich stets als „Wesen“ entpuppen, sorgen für Spannung – und hierbei hat die Vorhersehbarkeit der Vergangenheit durchaus wieder den Überraschungen Platz gemacht – das Passt-schon-Prinzip wurde also nicht mehr mit der Brechstange angewandt, sondern dem Zuschauer bestes Kino mit viel Thrill kredenzt. Zudem werden einige Fragen, die man sich bereits seit Serienbeginn gestellt hat, beantwortet…

Doch genug der inhaltlichen Hinweise, denn jedes Wort mehr dürfte bereits zu viel verraten.

Nachdem die zweite Staffel der Cops-im-Märchenland-Serie qualitativ nicht mit der ersten mithalten konnte, staunt man als Zuschauer nicht schlecht, wenn man sich vorliegende dritte Runde zu Gemüte führt. Denn sämtliche Kritikpunkte , die noch bei den vorangegangenen zweiundzwanzig Folgen angebracht werden mussten, scheinen sich in Luft aufgelöst zu haben. Die Plots sind sorgfältiger ausgearbeitet, der Kitsch wurde deutlich heruntergefahren, vieles wirkt nicht mehr ganz so weit hergeholt, und auch hinsichtlich Atmosphäre entsteht wieder eine ganz andere Dichte, ähnlich wie in Staffel eins.

Grimm - Staffel 3 - Szenenfoto © Universal Pictures Home EntertainmentEs mag auch subjektive Wahrnehmung sein, doch es fällt auf, dass die visuellen Effekte (besonders natürlich die Aufwallungen, in welchen die Menschen sich in „Wesen“ verwandeln) in die Höhe geschraubt wurden, und auch die Martial-Arts-Einlagen haben gefühlt stark zugenommen. Und auch wenn es mitunter sehr düster und brutal werden kann, haben die Macher der Serie nicht den Humor vergessen – und hierbei glänzen vor allem die Darsteller Silas Weir Mitchell (als Monroe) und Reggie Lee (als Sergeant Wu) mit einer grandiosen schauspielerischen Leistung und haben die Lacher stets auf ihrer Seite. Lee mit seinem herrlich zynischen und frechen Humor, Mitchell vor allem durch seine unbezahlbar geniale Mimik. Und – seit jeher eine Stärke bei „Grimm“ – diese schauspielerische Kompetenz erstreckt sich bis zu den Statistenrollen.

So bekommt man im Grunde ein richtig starkes Rundumpaket mit dem obligatorischen Cliffhanger-Extrabonus geboten – mit verbesserter Rezeptur und schmackhafteren Zutaten. Und das macht Vorfreude auf die vierte Season, welche zum Zeitpunkt, zu dem diese Zeilen geschrieben werden, gerade in den US of A im Fernsehen ausgestrahlt wird.

Cover & Szenenfotos © Universal Pictures Home Entertainment

  • Titel: Grimm
  • Staffel: 3
  • Episoden: 22
  • Originaltitel: Grimm
  • Produktionsland und -jahr: USA, 2013/2014
  • Genre:
    Mystery, Crime, Horror
  • Erschienen: 27.11.2014
  • Label: Universal Pictures Home Entertainment
  • Spielzeit:
    927 Minuten auf 6 DVDs
    957
    Minuten auf 5 Blu-Rays
  • Darsteller:
    David Giuntoli
    Russell Hornsby
    Bitsie Tulloch
    Silas Weir Mitchell
    Sasha Roiz
    Bree Turner
    Reggie Lee
    Claire Coffee
    uvm.
  • Produktion:
    Steve Oster
    Cameron Litvack
  • Idee:
    Stephen Carpenter
    David Greenwalt
    Jim Kouf
  • Extras:
    Deleted Scenes
    – Gag Reel
    – Das Wesen kommt auf leisen Sohlen
    – Zweimal hingesehen : Kampf mit einer Todesdogge
    – Webisodes: Bud kriegt die Krise
    – Webisodes: Love Is In The Air : Elegant Endeavors
    – Grimm Guide (nur Blu-Ray)
  • Technische Details (DVD)
    Video:
    1,78:1 Widescreen
    Sprachen/Ton
    :
    D, GB (DD 5.1)
    Untertitel:
    D, GB
  • Technische Details (Blu-Ray)
    Video:
    1,78:1 Widescreen Full HD 1080p/24
    Sprachen/Ton
    :
    D, GB (DTS MA)
    Untertitel:
    D, GB
  • FSK: 16
  • Sonstige Informationen:
    Produktseite DVD und Blu-Ray
    Erwerbsmöglichkeiten

Wertung: 12/15 dpt


Über den Autor

Chris Popp


Chris‘ Nerd-Schreibtisch

1974 in Mannheim geboren, in Heidelberg aufgewachsen, lebt nach 16 Jahren in der nordhessischen Provinz vor Kassel seit 2017 in Berlin. Seine Frau hält es seit 2001 mit ihm aus. Booknerd, Hörbuchnerd, Computernerd, Filmnerd, Seriennerd, Kaffeenerd, Foodnerd, Königsbergerklopsenerd. Meidet belanglosen Smalltalk und schätzt tiefgründige Gespräche. Nachteule. Freundlicher Teilzeitselektivmisanthrop.
∇ mehr über Chris Popp/Kontakt


1 Kommentar

  1. Pingback: Das war 2014 - Chris Popp

Einen Kommentar schreiben

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Dann abonniere unseren Newsletter!

Grimm – Staffel 3 (TV-Serie, DVD/BluRay)

von Chris Popp Artikel-Lesezeit: ca. 3 min
1