Simon Tofield – Simons Katze: Hoch die Tatzen! (Buch)

0
0
0

Simon Tofield - Simons Karte - Hoch die Tatzen - Cover © Goldmann VerlagLiebe Book- und CatNerds – wir schulden Euch noch Rapport zu einem besonders liebenswürdigen Kompendium des Vorjahres. Das ist auch schnell geschehen, denn für dieses Kompendium zu Simons Katze kann man nur fast alle Daumen heben und sämtliche Pfoten recken.

Die unseres Wissens nach bislang prallste (über 400 Seiten im Format 17,8×14 cm) Sammlung für den deutschen Markt elaboriert nicht nur zum Maunzen komisch und erschöpfend die allen Katzenfreunden bekannten Themen Katzen als Mundräuber sowie Katzen und Spiegel oder Katzen und Kartons (längere Cartoon-Serie) oder Katzen und Tierärzte…

Nein, auch zentrale Topoi der Weltliteratur wie Generationenkonflikte (vgl. Fjodor Michailowitsch Dostojewsmiezki, Franz Katzka oder Jim Davis [Garfield und Nermal]) werden hier auf denkbar höchstem Niveau verarbeitet. Weitere Highlights: endlich Aufklärung zu den Kreisen im Kornfeld (!), unsterblich süße Fuchsbabys, Stress am „Katzeklo“, atemberaubende Wimmelbilder von Mäusen und Vögeln (Simons Katze figuriert dabei jeweils als Meister der Verkleidung und Tarnung). Und tofieldseidank kommen auch die kultigen spitznasigen Igel wieder vor!

Den Untertitel „Die besten Cartoons aus fünf Jahren und viele neue Streiche“ trägt der fette silberne Band ganz zu Recht. Völlig unverzichtbar für Fans wird das nicht paginierte Werk durch die letzten über 20 Seiten, wo nämlich erstens der Künstler ausgezeichnete Step-by-step-Zeichen-Anleitungen bereitstellt, und zwar für Simon himself, den Hund (ein hyperaktiver Jack Russell), den Hasen, die Waldmaus, den Frosch, DEN IGEL, das Kätzchen und last but not least Simons Katze. Zweitens werden des Zeichners Katzen in der wirklichen Welt in Wort und Bild vorgestellt und ihre Bedeutung für das zeichnerische Werk erläutert – World, meet Jess, Maisy, Hugh (die ursprüngliche Inspiration für Simons Katze) and Teddy!

P.S.: Den unvermeidlichen Simons-Katze-Familien-Wandkalender fürs nächste Jahr hat der Rezensent auch gerade wieder bestellt…

Cover © Goldmann Verlag

Wertung: 13/15 dpt

 

0
0

Über den Autor

0
0

Klaus‘ Nerd-Schreibtisch

Wer bist Du und was machst Du hier überhaupt?
Bin der, der hier hockt und sich grad schwer tut, zu erklären, was er hier überhaupt macht. ;-)

Wie wurdest du zum booknerd?
Das anzugeben, fällt erheblich leichter: Symptome der Booknerdismus-Deformation hatten sich früh gezeigt (in zartestem Alter den – erheblichen! – Buchbestand der Eltern einmal quergelesen).

∇ mehr über Klaus Reckert/Kontakt
0
0

Schreibe einen Kommentar

Kommentiere als Erste(r)!

Benachrichtigung, wenn:
avatar

wpDiscuz

Simon Tofield – Simons Katze: Hoch die Tatzen!…

von Klaus Reckert Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0