Friedrich Dönhoff - Ein gutes Leben ist die beste Antwort - Cover © Diogenes

Friedrich Dönhoff – Ein gutes Leben ist die beste Antwort. Die Geschichte des Jerry Rosenstein

friedrich-doenhoff-ein-gutes-leben-ist-die-beste-antwortDie Geschichte des Jerry Rosenstein ist eine wahre Geschichte. Sie dreht sich um einen Mann, der aus Deutschland floh, Auschwitz überlebte, in die USA emigrierte und dort letztendlich in Freiheit mit seiner Homosexualität leben konnte.

Den Autor Friedrich Dönhoff und Jerry Rosenstein verbindet eine lange Freundschaft und ihm erzählt Jerry seine Lebensgeschichte. Gemeinsam reisen sie an die verschiedenen Orte, die Stationen in Jerrys Leben waren und erinnern sich an das Vergangene, genießen aber auch das Schöne der Gegenwart.

Die Erinnerungen, die aus der Sicht Jerrys erzählt sind, werden durch Berichte des Autors über die gemeinsamen Reisen ergänzt. Dönhoff ist besonders von der Persönlichkeit Jerrys inspiriert, der trotz allem, was ihm zugestoßen ist, sich eine positive Sicht auf das Leben bewahrt hat.

Die wechselnden Perspektiven machen das Buch lesenswert und nehmen ihm etwas von seiner Schwere. Jerrys Kindheitserinnerungen werden in der Ich-Perspektive des Kindes erzählt und machen das begrenzte Wissen, das der kleine Junge damals hatte, erlebbar. Für alle, die wissen, was geschehen wird, ist dies sehr berührend. Wie so viele Andere kann die Familie Rosenstein nicht begreifen, was mit ihrem zivilisierten Europa passiert und handelt zu spät.
Für den Leser ist die Anekdote über die Postkarte von Jerrys Bruders besonders traurig zu lesen. Sie gibt der Familie noch Hoffnung, wird aber das letzte Lebenszeichen des Bruders bleiben. Auch der zweite Bruder wird das Dritte Reich nicht überleben, sondern fällt im Krieg für die israelische Armee.

Jerry überlebt den Terror der Nazis durch seinen Lebenswillen, beschreibt aber, wie sehr Hunger und Angst das Leben in Auschwitz beherrschten, bis man kaum noch man selbst war. Zusammen mit seinem Vater übersteht er den Sadismus der KZ-Wärter und die Sklavenarbeit in Auschwitz.

Jerry geht nach der Befreiung Auschwitz‘ mit seiner Familie nach Amerika mit dem Vorhaben, das zurückgewonnene Leben auszukosten, denn »A good life ist the best revenge«. Er hat die Traumata, die er erlebt hat, überwunden und vergeben, was ihm angetan wurde. Trotzdem wird ihm das Einschlafen sein Leben lang Schwierigkeiten bereiten. Ein wichtiges und lesenswertes Buch, das nicht nur historisch von Bedeutung ist, sondern auch eine Perspektive auf das aktuelle Miteinander erlaubt.

  • Autor: Friedrich Dönhoff
  • Titel: Ein gutes Leben ist die beste Antwort. Die Geschichte des Jerry Rosenstein
  • Verlag: Diogenes
  • Erschienen: 2014
  • Einband: gebunden
  • Seiten: 175
  • ISBN: 978-3-257-06902-0
  • Sonstige Informationen:
    Produktseite

 Wertung: 10/15 dpt