Liz Dobbs (Hrsg.) – 1001 Pflanzenträume für Haus und Garten

0

Als Ottonormalverbraucher ist man doch wiederholt erstaunt darüber, wie viele verschiedenen Blumen und Pflanzen es gibt. Mehr, als man es sich erträumen könnte. Weshalb man auch einen Blick in »1001 Pflanzenträume für Haus und Garten« werfen sollte, um sich fortzubilden.

Herausgegeben wurde das Buch von Liz Dobbs. Sie ist eine britische Garten – und Pflanzenexpertin, mit dem Schwerpunkt Pflanzenphysiologie. Ebenso hat sie zahlreiche Bücher veröffentlicht und Beiträge für renommierte Gartenmagazine verfasst. Sie war lange Zeit Herausgeberin von »Garden Monthly« und berät Hobbygärtner in Fachfragen.

Der Band ist in zehn verschiedene Kapitel unterteilt. So werden »Stauden«, »Sträucher« und »Kletterpflanzen« abgehandelt, ebenso wie »Gemüse« oder »Obst«. Es wird also eine große, thematische Bandbreite abgedeckt.

Dazu passt auch, dass wirklich jede vorgestellte Pflanze eine Menge an Informationen bietet. Das schöne ist, dass jeder einzelne Eintrag mit einem Foto anfängt. Das ist für die »1001«er-Reihe kein Selbstverständnis, da es durchaus wiederholt Bände gab, wo man solche Abbildungen schmerzlichst vermisste. Nach dieser folgt der wissenschaftliche Name, wonach in Klammern die deutsche Bezeichnung geliefert wird. Danach findet man die spezifische Artbezeichnung.

In einem Kasten kommen anschließend Charakteristika, Höhe, Breite, Standort und Winterhärte vor. Mit Vorletzterem wird gekennzeichnet, ob die Pflanze in die Sonne kann, Halbschatten oder sogar Schatten braucht. Bei der Winterhärte erfährt man, bis zu wie viel Minusgraden man das jeweilige Exemplar in der kalten Jahreszeit draußen lassen kann.

Es folgt der Haupttext, in welchem viel über die Geschichte der aktuellen Pflanze erzählt wird. Ebenso wird nochmal ausführlich auf die Charakteristika eingegangen. Deshalb sollte man diesen auch unbedingt lesen, weil einem sonst wichtige Informationen verloren gehen. Zuguterletzt werden noch Alternativen genannt, was gute Querverweise zu anderen Pflanzen bildet, die allerdings nicht in dem Buch aufgelistet sind.

Des Weiteren gibt es einen Index nach Pflanzennamen sowie nach Winterhärtezonen. Und wer mit bestimmten Fachtermini nichts anfangen kann, der sollte im Glossar nachschlagen. Kurzum: Dies ist ein erneut  gelungener Band der »1001«er-Reihe, der nicht nur für Gartenfreunde interessant ist, sondern für alle, die sich für Pflanzen interessieren.

Cover © Edition Olms

  • Autor: Liz Dobbs (Hrsg.)
  • Titel: 1001 Pflanzenträume für Haus und Garten
  • Teil/Band der Reihe: 1001-Serie
  • Originaltitel: 1001 Plants you must grow before you die
  • Übersetzer: Julia Fuchs, Sandra Kallmeyer, Barbara Slavig, Julia Vogt, Sibylle Walker
  • Verlag: Edition Olms
  • Erschienen: 02/2018
  • Einband: Broschiert
  • Seiten: 960
  • ISBN:978-3-283-01244-1
  • Sonstige Informationen:
    Produktseite
    Erwerbsmöglichkeiten

Wertung: 15/15 dpt


Über den Autor

Götz Piesbergen


Ich darf mich vorstellen? Wunderbärchen! :D

Mein Name ist Götz Piesbergen, wobei ich in den Weiten des World Wide Web auch noch ein paar andere Pseudonyme verwende. Ich bin ein Vielschreiber und Vielleser, der quasi alles verschlingt, was Buchstaben hat (hmm, lecker! :D). Und da ich zu den Leuten gehöre, die ihre Meinung im Netz gerne kundtun, bespreche ich auch die Sachen, die ich lese oder zocke oder sehe.

∇ mehr über Götz/Kontakt

Einen Kommentar schreiben

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Dann abonniere unseren Newsletter!

Liz Dobbs (Hrsg.) – 1001 Pflanzenträume f…

von Götz Piesbergen Artikel-Lesezeit: ca. 2 min
0