At The Gates – The Nightmare of Being (Musik)

At The Gates - The Nightmare of Being (© Century Media)
At The Gates – The Nightmare of Being (© Century Media)

Mit “Blinded By Fear” vom At The Gates-Album “Slaughter of the Soul” bin ich zum ersten Mal mit der schwedischen Band in Kontakt gekommen. Der Track lief sehr häufig in den Jahren nach der Veröffentlichung und immer noch. Es erschien vor kurzem (2. Juli 2021) das neue Werk “The Nightmare of Being”.

Im Jahr 2014 erfolgte das volle Comeback samt neuem Album (“At War With Reality”), vorher gab es hier und da einige Reunion-Shows. Dann folgte 2018 der Nachfolger “To Drink From The Night Itself” und jetzt ein weiteres Werk in Form eines Konzeptalbums. Es behandelt den Pessimismus aus philosophischer Sicht und, was die Band gerne betont, nicht um darin zu versinken, sondern um eine andere Sicht der Dinge zu verstehen. Ausschlaggebend war anscheinend “The Conspiracy Against The Human Race” von Thomas Ligotti sowie das name-dropping des Autors im Buch. Sänger Tomas Lindberg hat sich dann auf die Suche nach den anderen Künstlern gemacht, die Ligottti nannte und ein Album geschaffen, das düster aber nicht negativ ist, wie die Band sagt.

Vorab sprach man schon von Experimenten und man hat, zumindest was At The Gates angeht, nicht zu viel versprochen. Wer mit den anderen Projekten und Bands von Lindberg vertraut ist, wird sich möglicherweise auch daran erinnert fühlen. Mir kam bei einigen Stücken direkt The Great Deceiver in den Sinn, die ich auch gerne hörte und höre. Gleichzeitig bietet das Album aber auch genug für die klassischen ATG-Hörer und zwar in Form von Melodic-Death-Metal. Insofern war ich zwar erstaunt, derlei im At The Gates-Kosmos zu hören aber auch nicht sonderlich überrascht, schockiert oder ähnliches.

Das Album empfinde ich auch als gelungen bis gut aber es konnte mich, bisher zumindest, nicht abholen und mitreißen. An bestimmten Faktoren kann ich das gerade auch nicht festmachen – wie in der FAQ bei den Punkten steht: Es fehlt das gewisse Etwas. Das kommt dem Ganzen wahrscheinlich am nächsten.

  • Interpret(en): At The Gates
  • Titel: The Nightmare of Being
  • Label: Century Media Records
  • Erschienen: 07/2021
  • Spielzeit: 45:38 Minuten
  • Sonstige Informationen:
    Produktseite
    Erwerbsmöglichkeiten
  • Tracklist:
    • Spectre of Extinction
    • The Paradox
    • The Nightmare of Being
    • Garden of Cyrus
    • Touched By The White Hands of Death
    • The Fall Into Time
    • Cult of Salvation
    • The Abstract Enthroned
    • Cosmic Pessimism
    • Eternal Winter of Reason


Wertung: 9/15 dpt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Abonniere unseren Newsletter!

Total
1
Share