Carin Gerhardsen – Und raus bist du (Buch)

0

Carin Gerhardsen - Und raus bist du (Buch)Der dritte Kriminalroman der Hammarby-Serie – des Rezensenten Erstkonfrontation mit Letzterer – beginnt wie ein typischer Schwedenkrimi: Catherine Larsson und ihre beiden Kinder liegen in Södermalm, Stockholm mit aufgeschlitzter Kehle im Bett, und anfangs deutet alles darauf hin, dass Christer, ihr nicht mehr bei der Familie lebender Noch-Ehemann, diese furchtbare Tat begangen hat. Doch innerhalb kurzer Zeit verlieren sich all die Gedankenpfade ins Leere, und das Team um Kriminalkommissar Conny Sjöberg weiß kaum noch Rat. Kurz darauf verschwindet dann auch noch der Kollege Einar Eriksson spurlos und das führt das Ermittlerteam an das Limit seiner Fähigkeiten. Hängen diese beiden Fälle zusammen?

Genau ab diesem Gabelungspunkt nimmt der Roman unerwartet Fahrt auf und signalisiert mit lauten Sirenen, dass wir es hier doch nicht mit einem Krimi auf „Tatort“-Niveau zu tun haben. Eine aufwühlende Reise in die Vergangenheit und in die Köpfe vieler beteiligter Personen beginnt und bringt einige „Leichen im Keller“ zutage. Neben den Ermittlungen kommen viele Wahrheiten ans Licht, die durch ihre Verborgenheit fast vergessen waren, jedoch die Leben vieler Einzelner in all den Jahren deformiert haben.

Carin Gerhardsen versteht es hierbei brillant, den Leser in den Strudel des irrsinnig spannenden Geschehens hineinzuziehen, denn sie meistert es nicht nur, ein verworrenes, komplexes, clever verwobenes Drama zu stricken, das die Filmspulen des Kopfkinoprojektors zum Rattern bringt, sondern auch, ihren Roman mit sehr starken Persönlichkeiten zu besetzen, deren Gefühle präzise zu beschreiben, jedem ein glaubwürdiges Schicksal auf den Leib zu schneidern und in die tiefsten Winkel der Psyche der einzelnen Figuren hervorzudringen.

Während viele etablierte genreverwandte Autoren sich noch von den Nachwirkungen der hohen Wellen ihrer Erfolge in Sicherheit wiegen und zum Teil ganz schön halbgare Kost abliefern, ist es an der Zeit, dass diese schwedische Autorin an ihnen vorbeizieht und ihnen so bald durch den Rückspiegel zuwinken kann.

Cover © Bastei Lübbe

  • Autor: Carin Gerhardsen
  • Titel: Und raus bist du
  • Originaltitel: Vyssan Lull
  • Übersetzer: Thorsten Alms
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Erschienen: 11.11.2011
  • Einband: Taschenbuch
  • Seiten: 350
  • ISBN: 978-3-404-16593-3
  • Sonstige Informationen: Dritter Teil der Hammarby-Serie

Wertung: 11/15 dpt

(Diese Rezension erschien ursprünglich in noisyNeighbours #36 und wurde vom Verfasser für booknerds.de überarbeitet und übernommen. Vielen Dank an dieser Stelle für die Gestattung der Artikelübernahme.)

 

 


Über den Autor

Chris Popp


Chris‘ Nerd-Schreibtisch

1974 in Mannheim geboren, in Heidelberg aufgewachsen, lebt nach 16 Jahren in der nordhessischen Provinz vor Kassel seit 2017 in Berlin. Seine Frau hält es seit 2001 mit ihm aus. Booknerd, Hörbuchnerd, Computernerd, Filmnerd, Seriennerd, Kaffeenerd, Foodnerd, Königsbergerklopsenerd. Meidet belanglosen Smalltalk und schätzt tiefgründige Gespräche. Nachteule. Freundlicher Teilzeitselektivmisanthrop.
∇ mehr über Chris Popp/Kontakt


Einen Kommentar schreiben

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Dann abonniere unseren Newsletter!

Carin Gerhardsen – Und raus bist du (Buch)…

von Chris Popp Artikel-Lesezeit: ca. 2 min
0