Star Trek Lower Decks Poster - © Amazon CorporateStar Trek-Fans und jene, die es noch werden wollen, aufgepasst! Ab 22. Januar ist die erste Staffel der neuen Animationsserie “Star Trek: Lower Decks” bei Amazon Prime Video verfügbar.

Worum geht es in “Star Trek: Lower Decks”?

Serienschöpfer von Star Trek: Lower Decks ist Emmy Award Gewinner Mike McMahan (Rick und Morty, Solar Opposites). Die unterhaltsame Serie spielt im Jahre 2380 an Bord der U.S.S. Cerritos, einem der unwichtigsten Raumschiffe der Sternenflotte. Im Zentrum stehen die vier jungen Mitglieder und Ensigns („Fähnriche“) der Unterstützungs-Crew: Mariner, Boimler, Rutherford und Tendi. Sie müssen nicht nur den dienstlichen Pflichten nachkommen, sondern auch ihren sozialen Alltag bewältigen – oft während das Schiff dabei von einer Vielzahl von Sci-Fi-Anomalien erschüttert wird.

Ein erster Trailer verspricht schon mal perfekte Unterhaltung.

Star Trek Lower Decks © StarTrek.com
Ensign Boimler

Die Sternenflotten-Crew, die auf den „unteren Decks“ wohnt, umfasst Beckett Mariner, gesprochen von Tawny Newsome (Space Force, Big Mooth), Brad Boimler, gesprochen von Jack Quaid (The Boys), Tendi, gesprochen von Noël Wells (American Dad, Master of None), und Rutherford, gesprochen von Eugene Cordero (Central Park, Bob’s Burgers). Zu den Charakteren der Sternenflotte, die die Brückencrew des Schiffes bilden, gehören Captain Carol Freeman, gesprochen von Dawnn Lewis (The Boys, The Simpsons), Commander Jack Ransom, gesprochen von Jerry O’Connell (Mission to Mars), Lieutenant Shaxs, gesprochen von Fred Tatasciore (Team America, Family Guy), und Doctor T’Ana, gesprochen von Gillian Vigman (Grown-ish, New Girl). In der Serie bekommen die Star Trek: The Next Generation- und Star Trek: Picard-Darsteller Jonathan Frakes und Mirina Sirtis sowie John de Lancie in der Rolle des Q aus Star Trek: The Next Generation versteckte Gastauftritte.

Star Trek Lower Decks - © StarTrek.com
Ensign Rutherford

Produziert wird Star Trek: Lower Decks von CBS’ Eye Animation Productions, der neuen Animationsabteilung der CBS Television Studios, sowie von Secret Hideout und Roddenberry Entertainment. Alex Kurtzman und Heather Kadin von Secret Hideout und Rod Roddenberry und Trevor Roth von Roddenberry Entertainment sowie Katie Krentz von 219 Productions fungieren als Executive Producer, neben dem Schöpfer und Showrunner Mike McMahan. Aaron Baiers von Secret Hideout, der McMahan zu dem Projekt brachte, fungiert als Co-Executive Producer. Titmouse (Big Mouth), die Emmy-prämierte unabhängige Animationsproduktionsfirma, dient als Animationsstudio für die Serie.


1 Kommentar
  1. Als Alt-Trekkie muss ich zugeben, dass eine Star Treck Animationsserie auf den ersten Blick doch etwas gewöhnungsbedürftig wirkt. Der Trailer sieht aber schonmal echt vielversprechend aus und ein Freund aus den USA, wo die Serie schon längst läuft, hat mir Lower Decks auch schon ans Herz gelegt. Ich bin gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Abonniere unseren Newsletter!

Total
1
Share