Die Bestimmer – Kinder haften für ihre Eltern (Spielfilm, DVD/Blu-Ray)

0

Die Bestimmer - DVD Cover (c) 20th Century Fox overDer Entwickler des vollautomatischen interaktiven Smart House-Haushaltssystems “RLife”, Phillip Simmons (Tom Everett Scott), ist durch seine Arbeit extrem involviert, während seine Ehefrau Alice (Marias Tomei) es kaum zu meistern vermag, die drei Kinder halbwegs entspannt zu versorgen und zu erziehen. Dies liegt unter anderem an den sonderbaren Erziehungsmethoden, die sowohl Phillip als auch Alice anwenden – nur ist ihnen das keinesfalls bewusst.

Der fünfjährige Barker (Kyle Harrison Breitkopf) hat einen imaginären Känguru-Freund und fällt immer wieder durch rüpel- und rowdyhaftes Verhalten auf, während der achtjährige Turner (Joshua Rush) eher mit seiner Schüchternheit und seinem Stottern zu kämpfen hat und dadurch in der Schule immer wieder gepiesackt wird. Die zwölfjährige Harper (Bailee Madison) hingegen ist an der Violine extrem talentiert und wird von Alice immer wieder zum Üben gedrängt, wodurch sie entsprechend wenig Freizeit hat und kaum dazu kommt, sich mit Freunden zu verabreden.

Dem Ehepaar steigt alles langsam aber sicher über den Kopf, und Phillip bietet Alice an, die geschäftliche Reise doch einfach mit ihm zu verbringen, und so sehen sich die beiden bestärkt, seine Eltern anzurufen, sie um Hilfe zu bitten und ins Haus einzuladen, denn eine Auszeit von den Kids täte wirklich mal gut. Doch seine Eltern lehnen dankend ab. Es hilft nichts: Dann müssen eben trotz aller Befürchtungen die ihrer Meinung nach völlig durchgeknallten Eltern von Alice, nämlich Artie (Billy Crystal) und Diane (Bette Midler) gefragt und zur Hilfe hergeholt werden.

Diane war früher langjährige Wetterfrau im Fernsehen, die zwar nicht wirklich Ahnung von dem hatte, was sie tat, dies aber durch ihr Gesangstalent und ihren Charme sehr gut zu kompensieren vermochte, während Artie viele Jahre lang Stadionsprecher bei Minor-League-Baseballspielen war und gerade seinen Job verlor. Beide haben demnach nicht mehr allzu viel zu tun und freuen sich, die nächste Zeit für die Simmons-Kinder verantwortlich zu sein. Das verspricht Chaos, Pannen und Peinlichkeiten.

“Die Bestimmer – Kinder haften für ihre Eltern” ist einerseits eine typisch amerikanische Feel-Good-Komödie mit vielen Gags und tonnenweise Situationskomik, rechnet allerdings auch klar kritisch mit der heute gerne angewandten Vollkornkekspädagogik moderner Eltern ab und plädiert für das gesunde Mittelmaß. Statt einer lückenlosen Verkettung von Lachtriggern wird man demnach durchaus auch zum Nachdenken animiert.

Noch deutlicher wird jedoch indirekt die Leistungsgesellschaft kritisiert und den Eltern, deren Kinder möglichst frühzeitig mit riesigen Schritten die Karrieretreppe hochsprinten sollen, so aufgezeigt, dass ein Kind in erster Linie noch ein Kind ist. Eines, das auch mal spielen möchte, sinnfreie Dinge tun will, sich austoben und auspowern muss.

All das ist dem Schreibern Lisa Addario und Joe Syracuse auch sehr gut geglückt, und vor allem die Leichtfüßigkeit und das Warmherzige machen den im Original “Parental Guidance” betitelten Film zu einem Familienfilmvergnügen – hier und dort mit Momenten, die diejenigen, die etwas näher am Wasser gebaut sind, zum Griff in die Kleenex-Box nötigen werden.

Hier und dort ist die erstklassige Auswahl der Darsteller möglicherweise etwas unoriginell, doch jeder einzelne von ihnen, ganz gleich, ob Kinder oder Senioren, überzeugt durch Können und Spaß an der Sache, sodass man jenen Kritikpunkt binnen kürzester Zeit wieder beiseite fegen muss. Was hingegen ein kleines Manko ist, ist die Vorhersehbarkeit des Films, ebenso die mancher Gags, doch das geschieht nie in einem solch gravierenden Maße, dass man abschalten wollen würde. Der ein oder andere Twist oder Turn hätte eben schlichtweg gut getan.

Der rund einhundertminütige Streifen kann somit als durch und durch familientaugliches Entertainment mit vielen Lachern und einem unleugbaren “Easy Watching”-Faktor eingestuft werden, der keineswegs ein Brüller ist, jedoch qualitativ im oberen Viertel mitspielt.

Cover und Packshot © 20th Century Fox Home Entertainment

 

  • Titel: Die Bestimmer – Kinder haften für ihre Eltern
  • Originaltitel: Parental Guidance
  • Produktionsland und -jahr: USA, 2012
  • Genre: Komödie
  • Erschienen: 12.07.2013
  • Label: 20th Century Fox Home Entertainment
  • Spielzeit:
    100 Minuten auf 1 DVD
  • Darsteller:
    Billy Crystal
    Bette Midler
    Marisa Tomei
    Tom Everett Scott
    Bailee Madison
    Joshua Rush
    Kyle Harrison Breitkopf
    Jennifer Crystal Foley
    Rhoda Griffis
    Gedde Watanabe
    Tony Hawk
  • Regie: Andy Fickman
  • Drehbuch: Lisa Addario, Joe Syracuse
  • Extras:
    Entfallene Szenen
    Spaß am Set*
    Audiokommentar
    Original Kinotrailer
    *nur Blu-Ray
  • Technische Details (DVD)
    Audio
    :
    D, GB (5.1 DD)
    Untertitel:
    D, GB, F und mehr…
    Video:
    16:9, 1,85:1
  • FSK: 0
  • Sonstige Informationen:
    Filminfo mit Erwerbsmöglichkeit

 

Wertung: 11/15 dpt


Über den Autor

Chris Popp


Chris’ Nerd-Schreibtisch

1974 in Mannheim geboren, in Heidelberg aufgewachsen, lebt nach 16 Jahren in der nordhessischen Provinz vor Kassel seit 2017 in Berlin. Seine Frau hält es seit 2001 mit ihm aus. Booknerd, Hörbuchnerd, Computernerd, Filmnerd, Seriennerd, Kaffeenerd, Foodnerd, Königsbergerklopsenerd. Meidet belanglosen Smalltalk und schätzt tiefgründige Gespräche. Nachteule. Freundlicher Teilzeitselektivmisanthrop.
∇ mehr über Chris Popp/Kontakt


Einen Kommentar schreiben

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Dann abonniere unseren Newsletter!

Die Bestimmer – Kinder haften für ihre El…

von Chris Popp Artikel-Lesezeit: ca. 3 min
0