Lauren Weisberger – Die Rache trägt Prada – der Teufel kehrt zurück (Hörbuch, gelesen von Marie Bierstedt)

0

Lauren Weisberger - Die Rache trägt Prada (Hörbuch) Cover © der HörverlagVor acht Jahren sagte die Protagonistin Andrea Sachs ihrer damaligen herrischen, gar diabolischen Chefin Miranda Priestly, adieu und ließ deren Glamour-Modemagazin „Runway“ hinter sich zurück und suchte die Flucht nach vorn. Mittlerweile ist sie selbst Herausgeberin eines inzwischen etablierten Brautmagazins namens „The Big Step“, und aus ihrer damaligen Rivalin Emily ist mittlerweile ihre beste Freundin und Kollegin geworden. Es brauchte demnach einiges an Zeit, bis sie endlich komplett neu starten konnte, und obendrein wird sie bald ihr Herzblatt Max heiraten. Doch wie die Ereignisse sich fügen, dauert es nicht lange, bis die Vergangenheit sie wieder einholt – und sie auf kurz oder lang auch wieder mit Miranda Priestly konfrontiert wird…

Der Vorgänger „Der Teufel trägt Prada“ barg eine gewisse Power in sich und wirkte durch seine zuweilen überzogene Art doch sehr persiflierend bezüglich der glamourösen Modewelt, und auch die Verfilmung  mit Meryl Streep, Simon Baker, Anne Hathaway und Emily Blunt war unterhaltsam, doch um es vorweg zu nehmen: „Die Rache trägt Prada“ rutscht gnadenlos unter der selbst aufgelegten Messlatte hindurch. Dies liegt einerseits vor allem an der schwachen und dünnen Storyline, andererseits werden zahlreiche Mode-, Frauen- und Männerklischees kaum noch ironisiert, sondern bedient, wodurch dem ohnehin schon unter schlechtem Ruf leidenden ChickLit-Genre, das durchaus das ein oder andere Juwel zu offenbaren hat, ein Bärendienst erwiesen wird. Bis zu „Jungs lieben blau, lieben Fußball und spielen mit Autos, und bei Mädchen sind es Puppen, Pferde und die Farbe rosa“ ist es da leider nicht mehr weit.

Dem ganzen Treiben wohnt zudem eine unangenehme Hysterie inne, vor allem, was Schwärmerei, Schwangerschaft und weitere hormonelle und emotionale Elemente betrifft, und in Kombination mit den erwähnten Kritikpunkten sowie zu viel Vorhersehbarkeit und einem künstlichen In-die-Länge-Ziehen in Form konstruiert wirkender Wendungen wird die Geduld des Lesers – oder in diesem Fall Hörers – doch stark strapaziert. In der Hörbuchausgabe dieses uninspiriert wirkenden Buches kommt erschwerend hinzu, dass die auch als Synchronsprecherin tätige Marie Bierstedt mit ihrer Leistung doch sehr enttäuscht. Zahlreiche andere Hörbücher bewiesen in der Vergangenheit, dass die in den 80ern auch mal als Schauspielerin aktive Enddreißigerin es auch besser kann, doch in „Die Rache trägt Prada“ betreibt die gute Dame in dieser über neun Stunden dauernden Lesung akustisches Overacting in Reinkultur. Das macht es dem Hörer letztendlich nicht gerade einfach, halbwegs entspannt dem insgesamt fünften Weisberger-Werk zu lauschen.

In papierner Form könnte man diesen Roman noch als Urlaubslektüre für Strand, Balkon oder Terrasse als leichte Unterhaltung abtun – er tut nicht weh, er überfordert nicht, es handelt sich einfach um eine relativ höhepunktarme Mädchengeschichte der Sorte „irgendwann muss es halt auch mal ’nen zweiten Teil geben“, die sich mal eben wegkonsumieren lässt. Akustisch hingegen wird er zu einer wahren Zerreißprobe für die geschundenen Nerven.

 Cover © der Hörverlag

  • Autor: Lauren Weisberger
  • Titel: Die Rache trägt Prada – der Teufel kehrt zurück
  • Teil/Band der Reihe: 2
  • Originaltitel: Revenge Wears Prada – The Devil Returns
  • Übersetzer: Martina Tichy, Regina Rawlinson
  • Label: der Hörverlag
  • Erschienen: 16.09.2013
  • Sprecher: Marie Bierstedt
  • Spielzeit: 9 Stunden und 6 Minuten auf 1 mp3-CD
  • ISBN: 978-3-8445-1015-7
  • Sonstige Informationen:
    Gekürzte Lesung
    Produktseite bei der Hörverlag
    inklusive weiterer Formate

Wertung: 6/15 dpt


Über den Autor

Chris Popp


Chris‘ Nerd-Schreibtisch

1974 in Mannheim geboren, in Heidelberg aufgewachsen, lebt nach 16 Jahren in der nordhessischen Provinz vor Kassel seit 2017 in Berlin. Seine Frau hält es seit 2001 mit ihm aus. Booknerd, Hörbuchnerd, Computernerd, Filmnerd, Seriennerd, Kaffeenerd, Foodnerd, Königsbergerklopsenerd. Meidet belanglosen Smalltalk und schätzt tiefgründige Gespräche. Nachteule. Freundlicher Teilzeitselektivmisanthrop.
∇ mehr über Chris Popp/Kontakt


Einen Kommentar schreiben

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Dann abonniere unseren Newsletter!

Lauren Weisberger – Die Rache trägt Prada…

von Chris Popp Artikel-Lesezeit: ca. 2 min
0