Fear Is The Path To The Dark Side ‎– Someday This War Is Going To End (© Scorched Earth Policy - Fear Is The Path To The Dark Side)
Fear Is The Path To The Dark Side ‎– Someday This War Is Going To End (© Scorched Earth Policy)

Scorched Earth Policy – auch ein Label von “damals”. Zuletzt wurde es, glaube ich, vom Sänger von Fear Is The Path To The Dark Side geführt. Die 7″ “Someday This War Is Going To End” klingt optimistisch. Der Sound und die Art, wie die Vocals geshoutet werden dann eher wütend, brachial.

Das 58-sekündige “Der nächste Schub kommt bestimmt” klingt rau, ungeschliffen und wie aus einem besseren Proberaum. Die Gitarren klingen nicht so richtig durch und das Gefühl sagt mir, hier laufen gerade die Vorab-Proberaum-Aufnahmen, nicht die im Studio eingeknüppelte 7″-Aufnahme.

“Wohlstandsproblematik” macht mit 49 Sekunden auch kurzen Prozess mit den Ohren des Hörers. “Banal” hat mit 4.32 Minuten den Platz für den längsten Song auf diesem Release ergattert. Außerdem ist das nicht nur Geknüppel, sondern schleppend, mit einigen deutlichen Melodien.

“Soziale Kompetenz: 4 Minus” und “Unglaublich unwürdig” sind auch eher seichter. Letztgenannter beginnt sogar mit einer Akustik-Gitarre und verliert sich dann wieder in einem ähnlichen Sound wie “Banal”. Trotzdem guter Stoff und ich würde es mehr feiern, bei einer besseren Aufnahme. Da bin ich durch offene Ohren für andere Genres “leider” auch verwöhnter. Außerdem geht viel vom Sound und den Melodien verloren.  Das ist für mich als Hörer leider ziemlich unbefriedigend und somit eher Mittelmaß.

  • Interpret(en): Fear Is The Path To The Dark Side
  • Titel: Someday This War Is Going To End
  • Label: Scorched Earth Policy
  • Erschienen: 1999
  • Spielzeit: 11:40 Minuten
  • Sonstige Informationen:
    Produktseite
    Erwerbsmöglichkeiten
  • Tracklist:
    • Der nächste Schub kommt bestimmt
    • Wohlstandsproblematik
    • Banal
    • Soziale Kompetenz: Vier Minus
    • Unglaublich glaubwürdig

Wertung: 8/15 dpt


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Abonniere unseren Newsletter!

Total
4
Share