TikTok verkündet die Partnerschaft mit shesaid.so, einer globalen unabhängigen Gemeinschaft von Frauen und geschlechtlichen Minderheiten in der Musikindustrie. Dadurch sollen aufstrebende Talente mit weiblicher Identität inspiriert, geschult und gestärkt werden. Zusätzlich finden zum Weltfrauentag 2021, dem 8. März, auf TikTok LIVEs inspirierender Künstlerinnen wie Luna und eine Talkrunde von Frauen im Musikbusiness statt.

Es besteht schon lange eine Ungleichheit in der Musikindustrie: In Deutschland sind nur 19 Prozent der Acts auf Musikfestivals weiblich. Weltweit ist nur 1 von 103 Orchestertrompeter*innen eine Frau und lediglich 2 Prozent der Musikproduzent*innen weiblich. Am Weltfrauentag gehen auf TikTok inspirierende Künstler*innen LIVE und nutzen den Raum für Diskussionen und Auftritte:

  • Chartstürmerin Luna performt um 18 Uhr gemeinsam mit einem Überraschungsact Songs und teilt Wissenswertes über Frauen in der Geschichte
  • Um 19 Uhr folgt ein LIVE auf dem Songpoeten-Kanal mit den fünf Künstlerinnen MatheaEmily RobertLeepaela. und Esther Graf – inklusive Performances sowie einer Talkrunde über das Musikbusiness, ihre aktuellen Projekte und Tipps für junge Künstler*innen.

Zusätzlich gibt es mehrere Playlists zum Weltfrauentag mit Songs von Künstler*innen, die auf TikTok viral gegangen sind. Eine von den Songpoeten kuratierte Playlist mit in Deutschland erfolgreichen Songs, unter anderem von Lotte (Mehr davon), Jennifer Rostock (Die Hengstin), Luna (Verlierer) oder Alicia Awa (Fassade). Aber auch internationale Playlists mit Künstler*innen wie Little Mix, Ashnikko, Ms Banks, Nina Nesbitt, Shania Twain und Christine and The Queens.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Abonniere unseren Newsletter!Abonniere unseren Newsletter![/su_button]

Total
1
Share