Eva Bergschneider

70 Beiträge
Ich bin gebürtige Ostwestfälin und seit über 30 Jahren Wahlkölnerin. Verdiene mein täglich Brot im Qualitätsmanagement eines Biotechnologie-Unternehmens, bin verheiratet und Mutter einer erwachsenen Tochter. Mich begeistern Kino, Musik, Sport und Internet, vor allem aber BÜCHER. Ich lese viele Phantastik- und gelegentlich Kriminalromane, halte aber nicht viel von Genre-Einteilungen und bin in Bezug auf Literatur offen für (fast) alles. Seit einigen Jahren beschränkt sich mein Dasein als Bookaholic nicht nur auf das Lesen, sondern ich veröffentliche Rezensionen im World Wide Web. Über Bücher schreibe ich stets mit einer Faszination für gut geschriebene Texte, wenn nötig auch mit kritischen Worten und versuche möglichst über den Tellerrand der persönlichen Vorlieben hinauszublicken. Meine Lieblingsautoren wechseln, jedoch werden die Werke von Val McDermid, Tad Williams, Ursula K LeGuin, Carlos Ruiz Zafon und natürlich J. R. R. Tolkien immer einen besonderen Platz in meinem Bücherregal haben.

Aiki Mira – Neongrau, Game Over im Neurosubstrat (Buch)

"Neongrau-Game over im Neurosubstrat" von Aiki Mira ist ein innovativer Mix aus Cyberpunk und Gender-queer Coming of Age. Go [Stuntboi] und ELLL leben im von Klimaskatastrophen heimgesuchten Hamburg im Jahr 2112. Und sind fasziniert von den Stars des VR-Gamings im Neurosubstrat. Bis Attentate ein System aus Manipulation und Machtmissbrauch offenbaren und ihr Leben bedrohen.

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Abonniere unseren Newsletter!