Eva Bergschneider

76 Beiträge
Ich bin gebürtige Ostwestfälin und seit über 30 Jahren Wahlkölnerin. Verdiene mein täglich Brot im Qualitätsmanagement eines Biotechnologie-Unternehmens, bin verheiratet und Mutter einer erwachsenen Tochter. Mich begeistern Kino, Musik, Sport und Internet, vor allem aber BÜCHER. Ich lese viele Phantastik- und gelegentlich Kriminalromane, halte aber nicht viel von Genre-Einteilungen und bin in Bezug auf Literatur offen für (fast) alles. Seit einigen Jahren beschränkt sich mein Dasein als Bookaholic nicht nur auf das Lesen, sondern ich veröffentliche Rezensionen im World Wide Web. Über Bücher schreibe ich stets mit einer Faszination für gut geschriebene Texte, wenn nötig auch mit kritischen Worten und versuche möglichst über den Tellerrand der persönlichen Vorlieben hinauszublicken. Meine Lieblingsautoren wechseln, jedoch werden die Werke von Val McDermid, Tad Williams, Ursula K LeGuin, Carlos Ruiz Zafon und natürlich J. R. R. Tolkien immer einen besonderen Platz in meinem Bücherregal haben.

Aiki Mira – Neongrau, Game Over im Neurosubstrat (Buch)

"Neongrau-Game over im Neurosubstrat" von Aiki Mira ist ein innovativer Mix aus Cyberpunk und Gender-queer Coming of Age. Go [Stuntboi] und ELLL leben im von Klimaskatastrophen heimgesuchten Hamburg im Jahr 2112. Und sind fasziniert von den Stars des VR-Gamings im Neurosubstrat. Bis Attentate ein System aus Manipulation und Machtmissbrauch offenbaren und ihr Leben bedrohen.

Meike Stoverock – Tod im Museum (Buch)

In "Tod im Museum" von Meike Stoverock ermittelt Hase und Detektiv Skarabäus Lampe in seinem zweiten Fall, der ihn besonders fordert. Sein Vater wurde ermordet. Bei der Trauerfeier im Museum geschieht ein weiterer Mord und Skarabäus riegelt das Museum ab. Denn ein Mörder befindet sich unter den erlesenen Gästen. Ein Locked Room Mystery Krimi mit skurrilen phantastischen Ideen, der genau das mitbringt, was das Genre interessant macht: die Lust darauf, beim Lesen den Mörder oder die Mörderin zu überführen.

Sameena Jehanzeb – Frozen, Ghosted, Dead (Buch)

Sameena Jehanzeb hat mit „Frozen, Ghosted, Dead“ einen ungewöhnlichen Roman in hoher Qualität selbst verlegt, der in keine Genre-Schublade passt und gerade deshalb fasziniert, spannend unterhält und emotional berührt. Ein cooler Mix aus Postapokalypse, SF-Crime und Romance mit zwei starken Frauen, die interessante Hintergründe mitbringen. Gemeinsam lüften sie ein krudes Geheimnis hinter einem Mord und einem allgegenwärtigen Stalker.

Mary Robinette Kowal – Für die Sterne bestimmt (Buch)

"Für die Sterne bestimmt ist eine mitreißende Fortsetzung der "Lady Astronaut" Reihe, die den Figuren mehr Raum und Tiefe gibt. Lady Astronaut Elma York fliegt zum Mars. Die Herausforderungen, die sich der Crew stellen, sind nicht allein technischer Natur. Sondern auch gesellschaftlicher Art, wie Rassismus und Sexismus. Dazu kämpft die Regierung gegen die "First Earth" Aktivisten, die den Sinn der Exit-Strategie zum Mars anzweifeln.

Iva Moor – Die Alchemie des Träumens (Buch)

Wer eine aufregende Mischung aus Crime Noir und Dark-Fantasy liebt, kommt in dem Roman „Die Alchemie des Träumens“ von Iva Moor voll auf seine Kosten. Wer knisternde Romantik erwartet, weniger. Allerdings ist die Beziehung zwischen den Protagonist:innen Moira, Sova und Algernon lebendiger und dynamischer als manche Dark-Romance. Wer glaubt, jeder Idee aus der Urban Fantasy schon einmal irgendwo begegnet zu sein, erlebt in „Die Alchemie des Träumens“ vielleicht manche Überraschung. Die von der schaurigen Sorte, die einen bis in den Schlaf verfolgt.

Thilo Corzilius – Die Lüge von Feuer und Ewigkeit (Buch)

Thilo Corzilius hat mit „Die Lüge von Feuer und Ewigkeit“ ein Fantasy-Abenteuer geschrieben, dem man auf den ersten Blick die zahlreichen Analogien zu gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit gar nicht anmerkt. Im übertragenden Sinn geht darin um die Verantwortung für technologischen und wirtschaftlichen Fortschritt. Ein spannendes Fantasy-Abenteuer, das sich mit seinen kompromisslos menschlichen Protagonist:innen zu einem tiefgründigem Epos entwickelt.

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Abonniere unseren Newsletter!