AFI teilen zwei neue Tracks

AFI - Dulcería + Far Too Near (© Rise Records)
AFI – Dulcería + Far Too Near (© Rise Records)

AFI haben die beiden Stücke “Dulceria” und “Far Too Near” vom kommenden neuen Studioalbum “Bodies” veröffentlicht. Der Longplayer wird am 11. Juni 2021 via Rise Records erscheinen. “Dulceria” wurde von Billy Corgan, The Smashing Pumpkins, mitgeschrieben. Beide Stücke erscheinen als limitierte Seven-Inch. Die beiden Videos gibt es weiter unten zu sehen. Zu “Dulceria” äußern sich Sänger Davey Havok und Gitarrist Jade Puget wie folgt:

“’Dulcería’ suggests, if you spend too much time in the candy store you may end up stuck to the floor”Sänger Davey Havok
“Billy and I have a great creative connection when we’re writing together. It was inspiring to work with such a talented and legendary songwriter and ‘Dulcería’ is a testament to that.“Gitarrist Jade Puget

Das Album “Bodies” wurde von Jade Puget produziert, abgemischt von Tony Hoffer (M83, Phoenix, Silversun Pickups) und von Vlado Meller (Oasis, Pink Floyd) gemastert.

Zum Album sagen einige Bandmitglieder folgendes:

“AFI is such an integral part of who I am. What we do with AFI together is a foundation for me. Coming back is a return to a home I’ve always known.”Frontmann Davey Havok
It’s a sentiment shared by the entire band. “I couldn’t do what I do in AFI in any other place. Davey and I have written songs together for over 20 years now. I couldn’t find the thing he and I have together anywhere else, nor the thing the four of us have when we come together. AFI is home for me and will always be that.”Gitarrist Jade Puget
“At this point, it’s not even a choice. It’s just what I do. I started this band with Davey when I was 16. It’s something that I love so much. It’s just a part of me.”Drummer Adam Carson
“Every album is an opportunity to show people a snapshot of our evolution. And with this band, it’s always something fresh. We’ve been playing together for so long that I have a deep understanding of each of my bandmates‘ musical styles, and yet I am still pleasantly surprised by the new things they bring to each record.”Bassist Hunter Burgan

Die Tracklist sowie das Album-Cover folgen nun:

AFI - Bodies (© Rise Records)
AFI – Bodies (© Rise Records)
  1. Twisted Tongues
  2. Far Too Near
  3. Dulcería
  4. On Your Back
  5. Escape From Los Angeles
  6. Begging For Trouble
  7. Back From The Flesh
  8. Looking Tragic
  9. Death Of The Party
  10. No Eyes
  11. Tied To A Tree
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Abonniere unseren Newsletter!

Total
2
Share