Rowohlt: Der rotation-Schreibwettbewerb und seine Gewinner:innen

Für sein digitales Imprint rotation hat sich der Rowohlt Verlag auf die Suche nach neuen Talenten im Krimi-Genre gemacht und zu einem Schreibwettbewerb aufgerufen. Für die Jury konnten Sabine Rückert, stellvertretende Chefredakteurin der ZEIT und Kriminalreporterin,  sowie Lektor*innen und Mitarbeiter*innen der Rowohlt Verlage und des Argon Verlags gewonnen werden.

Unter den 300 Einsendungen wählte die Jury drei Sieger*innen aus: Hubertus Borck, Volker Gerling und Miriam Rademacher, die nun ihre Bücher im rotation-Programm veröffentlichen werden. Am 19. Oktober 2021 wird die erste Krimireihe von Volker Gerling bei rotation veröffentlicht, am 16. November 2021 folgen die beiden ersten Kriminalromane von Miriam Rademacher. Der Auftaktband der Thrillerserie von Hubertus Borck wird im September 2022 bei rotation und im November 2022 zudem als Taschenbuch bei rororo erscheinen.

«Hubertus Borck, Volker Gerling und Miriam Rademacher sind drei besondere Talente – wir freuen uns, dass wir sie auf diese Weise finden konnten und sie nun zu unseren Rowohlt-Autor*innen zählen dürfen.» Ricarda Saul, Programmleitung Rotation

«Ich freue mich über zwei wirklich spannende Textanfänge! Hubertus Borck hat eine originelle Idee verbunden mit einer wunderbar bärbeißigen Protagonistin, die an Bella Block erinnert – spannend und lesenswert! Miriam Rademacher ist eine kühne Autorin: starke Dialoge und Protagonisten. Plus eine Plot-Idee, von der man unbedingt wissen will, wie sie ausgeht.» Sabine Rückert, Stellvertretende Chefredakteurin der ZEIT

«Gerling weiß, wie es geht und schreibt für das klassische Thriller-Vielleser-Publikum.» Heike Schmidtke, Verlagsleitung, Argon Verlag AVE GmbH

Weitere Informationen zu rotation und den Gewinnern des Schreibwettbewerbs finden Sie hier: https://www.rowohlt.de/rotation


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Abonniere unseren Newsletter!

Total
17
Share