One-Night-Stand – Nacht ohne Tabus (Film, DVD)


One-Night-Stand – Nacht ohne Tabus

© Pierrot Le Fou

Yoann ist mit seinen Freunden unterwegs nachdem sie Junggesellenabschied feiern. Während von der Gefolgschaft keine Spur ist, wird der zukünftige Bräutigam nahe eines Flusses von Axelle aufgegabelt. Wie’s der Zufall will, kennen sich beide sogar flüchtig aus der Schulzeit. Die junge Frau hat großes Interesse an Yoann und möchte, dass dieser sie in ihre Wohnung begleitet. Nachdem sie ins kalte Wasser springt und er sie retten muss, gehts also doch ab ins Appartement.

Dort wird nicht lange gefackelt und die zwei Nackedeis beginnen sich zu lieben und Yoanns anfänglichen Schuldgefühle verschwinden. Es sei doch normal, dass man in der Junggesellennacht nochmals Sex mit einer anderen Frau hat, bevor man ewig monogam bleibt, so Axelle.

Yoann (Schemci Laut) und Axelle (Laura Muller) sitzen gemeinsam am Boden, in Handtücher gehüllt.
Nach dem Sprung ins kühle Nass, wärmen sich Yoann (Schemci Laut) und Axelle (Laura Muller) in ihrer Wohnung auf. © Pierrot Le Fou

Der Großteil des Films ist ein Kammerspiel in der Dachgeschosswohnung der leidenschaftlichen Unbekannten. Neben der anfänglichen Flussszene und dem Ende spielt sich alles in der besagten Wohnung ab. Während Laura Muller (nein, nicht die vom Wendler) witzig, charmant, lasziv und verspielt zugleich ist, wirkt ihr Partner Schemci Lauth großteils teilnahmslos. Blöd, bei nur zwei (N)akteuren.

Es wird aber in den 88 Minuten nicht nur pausenlos herumgevögelt, es bleibt auch Zeit für Ängste und Sorgen, Deeptalk würde man es wohl im Neudeutsch nennen.

So erfahren die Zuseher*innen, dass sich Axelle kaum fallen lassen kann, da sie in der Vergangenheit nicht nur positive Erfahrungen beim Geschlechtsverkehr gemacht hat. Gespräche über Intimbehaarung, Glauben und unterschiedliche Zukunftsplanungen dürfen erwartet werden.

Passend zum Filmtitel “One-Night-Stand – Nacht ohne Tabus” werden sinnlich inszenierte Berührungen gezeigt, ohne ins Pornografische abzurutschen. Deswegen auch die Freigabe ab 16 Jahren. Axelle und Yoann haben in dieser einen Nacht neben all den Gesprächen ihren Spaß. 

Während wohl Axelle noch vom Happy End träumt, dass Yoann seine Florence aufgibt, bleibt es dennoch bei dieser einen nächtlichen Begegnung. Nachdem der Krankenpfleger beim Abschied allerdings nicht unerwähnt lässt, wie einzigartig und toll diese Nacht samt Axelle war, machte der Mann mit der ausdruckslosen Miene eben jene zum bösen Spiel. Schade für die junge Revolutionistin.

Neben all der Sinnlichkeit, bleibt noch Zeit für das ein oder andere Pläuschen. © Pierrot Le Fou

Bild und Sound sind solide, bei letzteren gibt es nicht viel zu sagen, da es kaum Musik oder dergleichen gibt. Manchmal ist die Kameraführung etwas hektisch, stört aber nicht.

Auf der DVD ist neben der deutschen Synchronisierung auch die französische Originalfassung enthalten, ebenso ein Filmtrailer.

Fazit: “One-Night-Stand – Nacht ohne Tabus”, zeigt zwei junge Menschen, welche neben Spaß am Sex auch Zeit finden für tiefgängige Gespräche. 

  • Titel: One-Night-Stand – Nacht ohne Tabus
  • Originaltitel: La nuit aux amants (internationaler Titel: Night Belong to Lovers)
  • Produktionsland und -jahr: F, 2021
  • Genre: Erotik
  • Erschienen: 25.02.2022 (DVD)
  • Label: Pierrot Le Fou
  • Spielzeit: 88 Minuten auf 1 DVD
  • Darsteller:
    Laura Muller
    Schemci Laut
  • Regie: Julien Hilmoine
  • Drehbuch: Julien Hilmoine
  • Kamera: Yoann De Montgrad
  • Schnitt: Cédric Le Floc’h
  • Musik: Philipp Deschamps
  • Extras:
    Trailer, Wendecover
  • Technische Details (DVD)
    Video:
    1,85:1
    Sprachen/Ton
    :
    D, F
    Untertitel:
    D, F
  • FSK: 16
  • Sonstige Informationen:
    Produktseite 
    Erwerbsmöglichkeiten


Wertung: 10/15 dpt


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Abonniere unseren Newsletter!

Total
26
Share