Iron Man 3 (Spielfilm, DVD/Blu-Ray)

1

Iron Man 3 - DVD Cover © Concorde HomeBetrachtet man die spektakulären Bilder, Animationen und Effekte, die in den nächsten rund zwei Stunden über die Mattscheibe flimmern, so fragt man sich unweigerlich, wie viel Geld die Produktion des dritten Eisenmenschen verschlungen haben mag. Schenkt man den allgemeinen Informationen Glauben, wurden ganze zweihundert Millionen US-Dollar dafür verbraten. Kosten, die allerdings bereits kurz nach Kinostart des Streifens wieder eingespielt wurden.

Wieder einmal gibt’s mächtig Stress für Tony Stark (Robert Downey Jr.) respektive dessen „zweites Ich“ Iron Man. Gerade erst hat er die Zerstörung von New York City abwenden können, nun bekommt er es erneut mit dem gnadenlosen, höchst einflussreichen Mandarin (Ben Kingsley) und dessen Terrororganisation „Die zehn Ringe“ zu tun – mal eben, einfach so, wird Starks Privatleben ruiniert und sein futuristisches Anwesen dem Erdboden gleichgemacht. Stark – mit und ohne seinen massiven Hi-Tech-Anzug – muss sich einiges einfallen lassen, um dem Mandarin sowie die anderen Drahtzieher und Ausführer aufzuspüren und ihnen das Handwerk zu legen.

Iron Man 3 - Szenenfoto © Concorde HomeSeine Superkräfte und sein Genie sind einmal mehr gefragt – eigentlich so sehr wie noch nie -, doch während er gemeinsam mit Colonel James Rhodes (wie in Teil zwei hervorragend gespielt von Don Cheadle) in den Kampf gegen seinen Widersacher zieht, darf er nicht vergessen, auch das Leben seiner von Gwyneth Paltrow gespielten Herzdame Pepper Potts sowie seiner ihm wichtigsten Menschen zu beschützen. Das bedeutet letztendlich eine Gratwanderung für Stark, die für einen zusätzlichen Thrill in seiner Mission sorgt und die Frage aufwirft: Ist Stark erst in seinem hochtechnischen Gewand ein Superheld, oder ist er es auch als Mensch?

Die Marvel-Verfilmung „Iron Man 3“ benötigt nur eine kurze Anlaufzeit, und schon knallt es laut, scheppert, explodiert und Staub und Funken erfüllen den Bildschirm, bis die Heimkino-Lautsprecherboxen vibrationsbedingt über die Kante der Regalböden zu purzeln drohen und wahlweise die Bildröhre zu bersten droht, der Flüssigkristall zu kochen beginnt oder die LEDs kurz vorm durchbrennen sind.

Iron Man 3 - Szenenfoto © Concorde HomeInmitten all dieser aufwändig produzierten, realistisch anmutenden Action, die schlichtweg fasziniert, bekommt der Zuschauer auch hinsichtlich Unterhaltung das volle Programm geboten und darf sich über herrlich bekloppte Dialoge, peinliche Szenen, augenzwinkernden Kitsch und Nonsens freuen, und auch die ein oder andere herzerwärmende Szene für die Emotionalen unter uns wurde nicht vergessen – somit bekommt der Fan skurriler Marvel-Streifen praktisch alles, wonach ihm dürstet, mit hohem Kinofaktor, schön over the top und mit LKW-Ladungen Ironie, jedoch auch mit der notwendigen Tiefe.

Lediglich Gwyneth Paltrow erscheint neben den enorm charakterstarken Darstellern einmal mehr ein wenig blass, und hier und dort mag man es mit Effekten und Knallbummpeng ein wenig übertrieben haben, doch letztendlich sind gerade die letzten beiden Komponenten etwas, was man gnadenlos subjektiv wahrnehmen mag, denn der eine sieht die Stärken, die der andere sieht, als Schwächen an und umgekehrt.

Iron Man 3 - Szenenfoto © Concorde Home„Iron Man 3“ hat demnach alles, was eine mindestens solide Marvel-Verfilmung ausmacht, wobei der Humor hier im Gegensatz zu manch anderen Stories aus dem Marvel-Universum eine deutlich größere Rolle spielt, und auch die Menschlichkeit genießt den Status eine recht hohe Prioritätsstufe. Spaß statt Hass. Lachen statt auf „evil“ Getrimmtes. Und ganz wichtig: Der Böse ist immer die ärmste Wurst des gesamten Universums.

 Cover und Szenenbilder © Concorde Home

  • Titel: Iron Man 3
  • Originaltitel: Iron Man 3
  • Produktionsland und -jahr: USA, 2012
  • Genre:
    Action, Science-Fiction, Komödie, Marvel, Superhelden
  • Erschienen: 17.10.2013
  • Label: Concorde Home
  • Spielzeit:
    125 Minuten auf 1 DVD
    (+56 Minuten auf Bonus-DVD)
    131
    Minuten + 56 Minuten Bonus auf 1 Blu-Ray
  • Darsteller:
    Robert Downey Jr.: Anthony „Tony“ Stark/Iron Man
    Guy Pearce: Aldrich Killian
    Rebecca Hall: Maya Hansen
    Gwyneth Paltrow: Pepper Potts
    Jon Favreau: Happy Hogan
    Paul Bettany: Jarvis (Sprechrolle)
    Ben Kingsley: Mandarin/Trevor
    Don Cheadle: James Rhodes/War Machine/Iron Patriot
    William Sadler: US-Präsident Ellis
    James Badge Dale: Eric Savin
    Shaun Toub: Yinsen
    Ty Simpkins: Harley Keener
    Mark Ruffalo: Dr. Bruce Banner (Cameo-Auftritt)
  • Regie: Shane Black
  • Drehbuch:
    Drew Pearce
    Shane Black
  • Produktion: Kevin Feige
  • Musik: Brian Tyler
  • Kamera: John Toll
  • Schnitt:
    Jeffrey Ford
    Peter S. Elliot
  • Extras:
    Audiokommentar von Shane Black & Drew Pearce
    Deutscher und Originaltrailer
    Wendecover*
    Outtakes°
    Featurettes
    °
    Entfallene und erweiterte Szenen°
    *nur Single-DVD
    °nur limitierte Doppel-DVD im Steelcase und Blu-Ray
  • Technische Details (DVD)
    Bild:
    2,40:1/16:9
    Ton: Deutsch DD 5.1/DTS 5.1, Englisch DD 5.1

    Untertitel:
    Deutsch/Deutsch für Hörgeschädigte
  • Technische Details (Blu-Ray)
    Bild:
    2,35:1/16:9 1080p HD
    Ton:
    Deutsch, Englisch 7.1 DTS HD MA
    Untertitel: Deutsch/Deutsch für Hörgeschädigte
  • FSK: 12
  • Sonstige Informationen:
    Produktseite der 2-Disc-DVD-Box inklusive Trailer
    Offizielle Facebook-Seite der Iron Man-Filme
    Offizielle Filmhomepage

Wertung: 12/15 dpt


Über den Autor

Chris Popp


Chris‘ Nerd-Schreibtisch

1974 in Mannheim geboren, in Heidelberg aufgewachsen, lebt nach 16 Jahren in der nordhessischen Provinz vor Kassel seit 2017 in Berlin. Seine Frau hält es seit 2001 mit ihm aus. Booknerd, Hörbuchnerd, Computernerd, Filmnerd, Seriennerd, Kaffeenerd, Foodnerd, Königsbergerklopsenerd. Meidet belanglosen Smalltalk und schätzt tiefgründige Gespräche. Nachteule. Freundlicher Teilzeitselektivmisanthrop.
∇ mehr über Chris Popp/Kontakt


1 Kommentar

  1. Pingback: Das war 2013 - Der booknerds.de-Jahresrückblick von Chris Popp

Einen Kommentar schreiben

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Dann abonniere unseren Newsletter!

Iron Man 3 (Spielfilm, DVD/Blu-Ray)

von Chris Popp Artikel-Lesezeit: ca. 3 min
1