CrossCult startet Kinder- und Jugendbuchimprint CroCu

Für Booknerds ist CrossCult kein unbeschriebenes Blatt. Comicserien wie “The Walking Dead” oder “Hellboy” sind seit Jahren beim Verlag aus Ludwigsburg beheimatet. Später kamen Romane dazu, vor allem für “Star Trek”-Fans war dies eine Wohltat, nachdem lange Zeit Heyne die Lizenz brach liegen ließ. 2018 folgte dann mit “Manga Cult” eben jenes: Mangas.

Ab diesem Herbst wird das Programm um einen weiteren Imprint-Bereich ergänzt: CroCu.
Hier stehen Kinder- und Jugendbücher und -comics an erster Stelle. Der Name leitet sich unverkennbar vom Verlagsnamen selbst ab und bietet mit dem englischen “Crocudile” (ja, wir wissen, dass es crocodile heißt 😉 ) auch gleich ein eingängiges Logo.

Die ersten Titel finden sich bereits auf der Webseite, darunter Comics zur “Avatar”-Serie sowie Comics und Romane zur Netflix-Serie “Der Prinz der Drachen”.


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Abonniere unseren Newsletter!

Total
1
Share