Saphirblau Filmplakat © Concorde FilmverleihAuch unser drittes August-Gewinnspiel geht hiermit online. “Saphirblau”, die Verfilmung des zweiten Teiles der Edelstein-Trilogie aus der Feder von Kerstin Gier, startet am 14. August in allen deutschen Kinos, und anlässlich dieses Filmstarts könnt ihr Folgendes gewinnen:

Eines von zwei
“Saphirblau”-Film-Fanpaketen

jeweils bestehend aus
2 Kinokarten zu “Saphirblau”
(gültig in allen Kinos, in welchen der Film läuft)
und
1 Filmplakat

Gewinnspielstart: 05.08.2014 ab sofort

Gewinnspielschluss: 13.08.2014 bis 23:59 Uhr

Über den Film “Saphirblau”:

Kinostart: 14. August 2014
Regie:
Felix Fuchssteiner, Katharina Schöde
Darsteller
: Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Jennifer Lotsi uvm.

Frisch verliebt in die Vergangenheit, das ist keine gute Idee. Das zumindest findet Gwendolyn Shepherd (MARIA EHRICH), Zeitreisende wider Willen. Schließlich haben sie und Gideon (JANNIS NIEWÖHNER) ganz andere Probleme. Zum Beispiel die Welt zu retten. Oder Menuett tanzen zu lernen. Beides nicht wirklich einfach! Als Gideon dann auch noch anfängt, sich völlig rätselhaft zu benehmen, wird Gwendolyn klar, dass sie schleunigst ihre Hormone in den Griff bekommen muss. Gut, dass sie wichtige Ratgeber an ihrer Seite weiß: Ihre beste Freundin Leslie (JENNIFER LOTSI), den kleinen Wasserspeier Xemerius (Stimme: RUFUS BECK), den Schulgeist James (KOSTJA ULLMANN) und ihren Großvater in jungen Jahren (BASTIAN TROST), der ihr in der Vergangenheit wichtige Tipps gibt. Doch als Gideon und Gwendolyn sich gegen eine gefährliche Allianz zur Wehr setzen müssen und in die Fänge des Grafen von St. Germain (PETER SIMONISCHEK) geraten, wird ihre Liebe auf eine harte Probe gestellt.

Homepage zum Film
Facebook-Seite zur Filmtrilogie

Trailer:

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Trailer © Concorde Filmverleih

»Wie kann ich gewinnen?«

Hinterlasst uns unten einfach einen Kommentar, in welchem ihr uns folgende Frage beantwortet:

Stell Dir vor, Du könntest eine Zeitreise unternehmen, ganz gleich, in welche Richtung und wie weit. In welches Jahr/Zeitalter bzw. in welche Epoche würdest Du reisen – und warum?

Achtet bitte darauf, dass ihr hierbei (außer natürlich, ihr kommentiert über euer Facebook-, Twitter- oder Google+-Profil) eine gültige E-Mail-Adresse eintragt, damit im Falle des Gewinnes auch eine Kontaktaufnahme möglich ist.

(Und seid ruhig kreativ!)

»Wer ist gewinnberechtigt und wer nicht?«

Gewinnberechtigt ist jeder, der mindestens das 14. Lebensjahr vollendet hat und dessen Wohnort in der Bundesrepublik Deutschland liegt (was schon alleine wegen der nur in deutschen, den Film spielenden Kinos notwendig ist). Selbstverständlich sind sämtliche Redakteure von booknerds.de sowie deren Angehörige von diesem Gewinnspiel ausgeschlossen. Auch der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmen mit fehlerhaften Angaben (falsche E-Mail-Adresse etc.) können nicht berücksichtigt werden.

»Wie oft darf ich teilnehmen?«

Ein (1) Mal.

»Innerhalb welches Zeitraumes darf ich teilnehmen?«

Das Gewinnspiel startet am 05. August 2014 und endet am 13. August 2014 um 23:59 Uhr. Eine Teilnahme ist danach nicht mehr möglich.

»Okay, ich habe kommentiert. Und jetzt?«

…heißt es abwarten. Nach dem Gewinnspiel werd in den darauf folgenden Tagen die beiden Gewinner/innen ausgelost und umgehend benachrichtigt sowie bekanntgegeben.

»Huch, wo ist mein Kommentar, den ich gerade abgeschickt habe?«

Falls ihr noch nie auf booknerds.de kommentiert habt, muss der Kommentar erst noch durch uns freigeschaltet werden. Daher ist es möglich, dass er unter Umständen erst in einigen Stunden oder gar am nächsten Tag sichtbar ist.

»Ich kann überhaupt keinen Kommentar hinterlassen…«

Technik hat manchmal ihre Tücken. So kann es durchaus mal passieren, dass die Kommentarfunktion nicht so will, wie sie sollte. Falls dies der Fall sein sollte, könnt ihr uns auch eine E-Mail mit dem Betreff “Saphirblau Gewinnspiel” an v e r l o s u n g @ b o o k n e r d s . d e schicken. Achtet hierbei darauf, dass ihr auch die Preisfrage beantwortet. Und ganz wichtig: Gebt in Eurer Mail bitte an, dass die Kommentarfunktion bei Euch nicht funktioniert hat.

»Was passiert mit meinen Daten?«

Das lest ihr im Kleingedruckten, welches nun folgt.

Das Kleingedruckte in Kompaktform:

Hinweise zum Datenschutz: Selbstverständlich werden die Daten aller Teilnehmer vertraulich behandelt und ausschließlich zu Zwecken dieses Gewinnspiels verwendet. Nach der Auslosung der gewinnenden Personen werden diese umgehend benachrichtigt und deren Vor- und Nachname sowie dessen Wohnorte (Beispiel: Max Mustermann aus Musterstadt) auf booknerds.de sowie auf den zugehörigen Social Network-Kanälen (Google+, Twitter, und Facebook) veröffentlicht und nach dem Gewinnversand sämtliche E-Mails umgehend gelöscht. Die nach der Auslosung von uns erfragte Postanschrift des Gewinners muss für den Versand des Gewinns an die Promo-Agentur, das Label und/oder den Verlag weitergegeben werden, doch außerhalb dieses Bestimmungszweckes werden keinerlei Daten an Dritte weitergegeben und auch nicht für Zwecke wie etwa Newsletter verwendet.

Nutzungsbedingungen und rechtliche Hinweise: Wie bei jedem Gewinnspiel ist auch hier der Rechtsweg ausgeschlossen. Gewinnberechtigt ist jeder, der mindestens das 14. Lebensjahr vollendet hat und in der Bundesrepublik Deutschland wohnhaft ist. Mitarbeiter von booknerds.de sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme selbstverständlich ausgeschlossen. Berücksichtigt werden ausschließlich Teilnehmer/innen, die sämtliche Pflichtfelder ausgefüllt, ihre Postanschrift angegeben und sich an die sonstigen genannten Bedingungen gehalten haben. Mit seiner/ihrer Teilnahme erklärt sich der/die Teilnehmer(in) damit einverstanden, dass sein/ihr Vor- und Nachname sowie der Wohnort (nach dem Muster: Max Mustermann aus Musterstadt) auf booknerds.de sowie auf den dazugehörigen Social-Network-Kanälen (Facebook, Google+ und Twitter) veröffentlicht werden. Bei Missbrauch (beispielsweise bei mehrfacher Nutzung einer E-Mail-Adresse mit mehreren Vor- und Nachnamen) und Regelverstößen behalten wir uns vor, jene Teilnehmer(innen) auszusortieren und für künftige Gewinnspiele zu sperren. Die im Gewinnfall erfragte Postanschrift ist für den Versand der Gewinne notwendig – sollte diese fehlen, kann der Gewinn nicht versandt werden. Sollte sich der Gewinner oder die Gewinnerin innerhalb von sieben Tagen nach Kontaktaufnahme unsererseits nicht mit Anschrift melden, wird die Auslosung ohne diesen Teilnehmer wiederholt. Teilnahmen nach Teilnahmeschluss (14.08.2014 ab 00:00 Uhr) werden nicht mehr berücksichtigt. booknerds.de behalten sich vor, das Gewinnspiel jederzeit vorzeitig abzubrechen. booknerds.de bzw. die die Gewinne versendenden Agenturen, Verlage oder Firmen haften nicht für den Versand. booknerds.de behält sich vor, das Gewinnspiel bei wichtigen Gründen (Krankheit, technische Probleme und Fehler etc.) abzubrechen.

Print Friendly, PDF & Email

50 Kommentare
    1. Hallo Elke, im Hector-Gewinnspiel hast du mitgemacht, aber ein Kommentar zu “Saphirblau” liegt mir leider nicht vor. 🙁 Da hat wohl die Technik gestreikt. Dann schreib bitte noch fix etwas dazu, das lasse ich dann ausnahmsweise gelten.

    2. Dankeschön! Also, ich würde gerne ins Mittelalter reisen. Ich lese sehr gerne Bücher, die im MIttelalter spielen. Da würde ich gerne einige Romanfiguren gern besuchen!

  1. ______ DÖNG DÖNG DÖNG! _________

    Die Teilnahmefrist endete um 0:00 Uhr des 14. August. Wir danken Euch für die rege Teilnahme und die zuweilen sehr schönen Kommentare. Wir werden in den nächsten Tagen die Gewinner auslosen und per Mail benachrichtigen – und wie im Gewinnspiel bereits angegeben auch bekanntgeben.

  2. Ich würde gern eine Zeitreise in die 1980er machen. Bin 89 geboren und habe demnach nicht viel von den 80ern mitbekommen. Aber ich war schon immer fasziniert von der Zeit. Von der Musik, den Filmen und Serien, den kultigen und schrägen Klamotten und Frisuren und natürlich die ganzen tollen Erfindungen (wie CDs, Heimcomputer, Walkman usw.) von denen wir heute noch profitieren. Ich glaube die 80er waren einfach eine coole Zeit. 🙂

  3. 50ziger Jahre da war richtig was los in dieser Zeit mal das Tanzbein schwingen, das wärs und auch ins Mittelalter nur um zu erfahren wie die das mit dem Toilettengang gemacht haben 🙂

  4. Hallo,
    musste lange nachdenken und bin mir immer noch nicht sicher. Spannend wären aber für mich auf jeden Fall die alten Griechen und ihre Philosophen, Göttersagen und Orakel!
    Liebe Grüße

  5. Also ich denke ich würde mich auch im Mittelalter umschauen,ich bin seit jeher fasziniert von Rittern und den Kreuzzügen!Vielleicht eine Reise zurück in die Kreuzfahrerstaaten oder mal sehen wie es bei den Templern wirklich zuging,das wär mal was!!

  6. Sehr schönes Gewinnspiel, wenn ich in der Zeit zurück reisen könnte wäre es das Mittelalter und ein zweiten Tag gäbe es da noch, der Tag vor dem Tod meines Schwiegervaters, damit ich und mein Freund uns verabschieden können.

  7. Ich würde sehr gerne in die Goldenen 20er reisen, also irgendwann von 1924 und 1929. Mich würde es interessieren einmal zu erleben, wie die Menschen dort gelebt und nach dem Krieg neue Hoffnung geschöpft haben! Außerdem würde ich unheimlich gern,ein Traum vieler Tänzer, in einem passenden Kleid auf einer Party Charleston tanzen:)

  8. Ich würde gerne in die Zukunft reisen nicht weit so einige Wochen um die lottozahlen zu wissen und würde dann nach Rückkehr erstmal Lotto spielen.

  9. Ich würde nur so ca. 30 Jahre zurück reisen, als unsere Welt noch nicht so hektisch war und man nicht durch smartphone und Internet ständig erreichbar war, aber man schon alle Annehmlichkeiten der modernen Welt wie Heizung und Elektrizität hatte. Also in die zeit meiner Kindheit.

  10. Ich würde suuuper gerne die die Barock-Epoche reisen, weil da alles so pompös war. Die Kleider waren außerdem, wie man bei Maria im ersten und auch zweiten Teil sehen kann echt unglaublich schön. Das wäre so der Hauptgrund 🙂

    1. Hallo Gwynni, ich kann diesen Kommentar erst als gültige Gewinnspielteilnahme werten, wenn du die Gewinnspielfrage auch beantwortest. 😉

      1. Mist ich hab das eben erst bemerkt… ich hatte nen kommentar verfasst aber den hat es irgendwie nicht richtig angezeigt. Nur die erste zeile… ach das ärgert mich gerade. Jetzt ist es ja leider zu spät. ..

        1. Hallo Gwynni, dann poste den vollständigen Kommentar doch bitte noch einmal, dann lasse ich deine Teilnahme auch noch für die Verlosung zu.

  11. Ich würde gerne in das Jahr 1960 reisen wollen ich würde sehen wollen wie meine Eltern da aussahen was sie da so machten das wäre Spannend ich würde schauen wie die Leute da lebten (Kleidung u.s.w) ob es wirklich so ist wie es erzählt wird .. ♡ 🙂
    Vielen Vielen Dank an Die Verlosung ♡

  12. Oh mann,schwierig wenn man sich entscheiden muss.Da ich aber schon als kleiner Kerl völlig von ihnen fasziniert war würde ich in die Zeit der Saurier reisen,bloss wohin?Die haben ja n paar Millionen Jahre schon voll gekriegt…vielleicht dahin wo es nicht soviele Fleischfresser gab 🙂

  13. Wenn ich die Möglichkeit hätte eine Zeitreise zumachen,dann würde ich sie in die Zukunft machen. Mein Wunschjahr wäre so: 2100 . Ich würde gerne sehen was es alles neues gibt. Wie die Menschen leben, welche Erfindungen es gibt, wie die Welt ausschaut in 86 Jahren. Mich würde einfach interresieren, wie weit die Menscheit da ist und ob die Astronauten eine “2. Welt” entdecktt haben wo dann auch Leben ist. Es gibt so vieles was man erkunden würde gerne,weil es immer spannender ist was zuerfahren und zu entdecken als immer nur den normalen Alltag zuleben. Man braucht Action . Zeitreisen sollten es wirklich geben dann würden manche Menschen auf dieser Welt das Leben anders leben und nutzen.

  14. Ich würde in die Zeit die Zeit von den Römern und Gladiatoren reisen, weil sie sehr interessant ist und dort noch keine Menschen gelebt haben die ich kenne. Denn ich mag das hier und jetzt wie es ist und nicht anders.

  15. Huhu das ist eine schwierige Frage . Also in die Zukunft würde ich nicht reisen , weil ich vielleicht was sehe was ich nicht wissen möchte .
    Ich fände die Zeit um Al Capone spannend , allerdings würde ich auch noch mal um 1940 reisen , um meine Mama und meinen Opa in jung zu sehen

  16. Also in die Zukunft würde ich net so gerne reisen, lieber in die Vergangenheit, das Mittelalter oder auch wenn es schon sehr sehr lange her ist, das alte Ägypten. Mich interessieren die beiden Zeiten sehr und ich habe auch schon viel drüber gelesen und glaube dass man dann sehr viele Dinge die heute selbstverständlich sind mehr schätzen würde, vllt wären viele Menschen dann auch um einiges zufrieden als sie es sind.
    Ich würde mich wahnsinnig freuen vor allem weils um SAPHIRBLAU geht 🙂 ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen 🙂

  17. Ich würde gerne 14 Jahre zurück reisen ob meine Freundin nochmal sehen zu können. ..ansonsten wäre das Mittelalter ganz interessant

  18. Oh ein schönes Gewinnspiel 🙂

    Ich glaube, ich würde definitiv NICHT in die Zukunft reisen wollen. Einfach aus dem Grund, dass ich nicht wissen möchte, in welche Bahnen mein Leben verlaufen wird oder das meiner Lieben. Nicht, dass ich noch auf die dumme Idee kommen könnte und versuchen würde, in der Gegenwart alles so zu regeln, damit sich meine gesehene Zukunft vielleicht nicht so ereignet, weil mir das nicht passt. Deshalb würde ich wohl lieber in die Vergangenheit reisen. Da meine Uroma zwei Wochen vor meiner Geburt gestorben ist, obwohl sie sich fest vorgenommen hat, das noch mitzuerleben (süß, nicht?) würde ich wohl zurück ins Jahr 1989 reisen, um meine Uromi kennenzulernen. Mich würde aber auch irgendwie die Zeit der 60er und 70er interessieren, vor allem die Hippie-Bewegung. Das wäre es doch mal 🙂 Mittelalter ist sicher auch eine Möglichkeit und mit Sicherheit auch interessant, aber dann würde ich mich wohl eher in das mittelalterliche Florenz katapultieren, um den aufblühenden Handel in Europa mitzuerleben, und wenn es nur für einen Tag ist 🙂

  19. Juhu, ich liebe die Edelstein-Trilogie und bin schon auf “Saphirblau” sehr gespannt!!!

    Ich würde definitiv ins alte Ägypten zurückreisen, weil ich Ägyptologie studiert und mich mit dieser Kultur intensiv beschäftigt habe. Mich würden alle Epochen interessieren, aber ich denke, ich würde mir mal angucken, wie die Pyramiden wirklich gebaut wurden, denn das haben die Ägyptologen ja leider immer noch nicht zu 100% herausgefunden. Auf keinen Fall würde ich in einer Zwischenzeit auftauchen wollen, da die ja durch Kriege und Hungersnöte gekennzeichnet sind. Ich würde auch sehr gerne Hatschepsut und Echnaton und Ramses II. sehen, also die Entscheidung ist echt schwierig, hm… Aber ja, ich glaube, 1. Stopp wäre erstmal der Pyramidenbau. 😉 Und danach würde ich ins alte Griechenland reisen. Ach, mir fiele da schon einiges ein, wenn man mir eine Möglichkeit zum Zeitreisen gäbe. 😀

    Liebe Grüße,
    Bianca

  20. Etwa 100 Jahre zurück als Zeitreise wäre schön.
    Damals lebten die Menschen nicht so in Hektik, es gab keine Handys und die Umwelt war noch nicht so zerstört.

  21. Hallo!
    Danke für dieses tolle Gewinnspiel, ich hoffe das ich gewinne. 🙂

    Wenn ich in der Zeit reisen könnte, dann würde ich in die Barockzeit reisen. Warum?, weil zu der Zeit ein ausgefallener Kleidungsstil herrschte und tolle Gebäude erbaut wurden. das würde ich gerne alles einmal erforschen. Mich interessiert diese Zeit einfach, sie fasziniert mich.

    Viele Grüße
    der größte Fan der Edelsteintriologie

  22. Ich würde definitiv in die Zukunft reisen und schauen wie unserer Erde in 50 Jahren aussieht. Das würde mich sicherlich erschrecken.

  23. Ich würde in die Zukunft gehen,so in ca.50 Jahren, um zu wissen ob bei meiner Familie alles okay ist und wie die Welt sich verändert.

  24. Ich würde ins Mittelalter reisen, weil mich diese Zeitepoche sehr interessiert, das heißt: wie haben die Menschen damals gelebt, wie war es zu der Zeit zu leben usw.

  25. Hallo! 🙂

    Was für ein tolles Gewinnspiel!!! Ich liebe die Edelsteintrilogie und würde mich deshalb sehr über einen Gewinn freuen! 🙂

    Ich würde nur 60 Jahre zurückreisen wollen, um meine Oma nochmal zu sehen. Sie ist vor ein paar Jahren gestorben und ich konnte mich nicht von ihr verabschieden.

    Liebe Grüße,
    Hannah

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Abonniere unseren Newsletter!Abonniere unseren Newsletter![/su_button]

Total
0
Share