Amika George - Du kannst etwas verändern! (Cover © FinePic®)Als Amika George eines Morgens im April 2017 einen Artikel über Periodenarmut unter Schüler*innen las, flammte in ihr der unauslöschliche Wunsch auf, diesem Missstand entgegenzutreten. Drei Jahre später werden, nach verschiedenen Petitionen, Interviews und Protestmärschen, auf Beschluss der Regierung sämtliche Bildungseinrichtungen in England mit kostenfreien Hygieneartikeln ausgestattet.

In ihrem Buch „Du kannst etwas verändern“ erzählt Amika George nun von ihrem Weg und der Entwicklung ihrer Kampagne. Einfühlsam erklärt sie, welche Umstände dazu führen, dass Schüler*innen Unterricht versäumen, da sie nicht über die notwendigen Hygieneprodukte verfügen, mit welcher Scham dies besetzt ist und warum es notwendig ist, Probleme anzugehen, die eventuell nicht für alle auf den ersten Blick problematisch wirken können.

Neben ihren eigenen, zuweilen auch schmerzhaften Erfahrungen berichtet Amika George auch von denen anderer Aktivist*innen und lässt diese zahlreich zu Wort kommen. Im Zuge dessen erhält man beim Lesen Einblicke in die vielfältige Arbeit all jener Menschen und das breit gefächerte Spektrum des Aktivismus.

Da es sich bei „Du kannst etwas verändern“ nicht nur um einen Erfahrungsbericht, sondern auch um einen Leitfaden handelt, finden sich in diesem Buch abwechslungsreiche Ratschläge und Anregungen für einen eigenen, gewaltfreien Protest. Angefangen von der Idee, die offline konzipiert wird, bis hin zum Aktivismus im Internet und Protestmärschen offeriert Amika George auf äußerst ermutigende Art eine Fülle an Vorschlägen, die dazu anregen, sich selbst zu engagieren und die es ermöglichen, die Welt in großen oder kleinen Schritten zu verändern.

Denn auch eine Idee, und mag sie noch so klein und unbedeutend erscheinen, kann Großes bewirken, das hat Amika George nicht nur mit dem Verfassen dieses Buches eindrucksvoll bewiesen.


Wertung: 14/15 dpt

  • Autorin: Amika George
  • Titel: Du kannst etwas verändern!
  • Originaltitel: Make it happen! How to be an activist
  • Übersetzer: Bettina Spangler
  • Verlag: Goldmann
  • Erschienen: 11/2021
  • Einband: Paperback
  • Seiten: 368
  • ISBN: 978-3-442-17932-9
  • Sonstige Informationen:
    Produktseite
    Erwerbsmöglichkeiten

Cover © FinePic® München


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Abonniere unseren Newsletter!

Total
21
Share