Ausnahmsweise mal Werbung: Versteigerung bei United Charity – „Birth Of An Icon – Revolver 50“ von Klaus Voormann

0

Logo © United CharityWir sind ja sehr träge, was Werbung betrifft, doch da Europas größtes Charity-Auktionsportal United Charity die aus ihren zahlreichen Auktionen generierten Spendeneinnahmen zu 100 Prozent an Kinderhilfsprojekte – sowohl in Deutschland als auch international – weiterleitet, sollte man doch mal eine Ausnahme machen. Vor allem auch dann, wenn sich neben zu ersteigernden Medien und Events, die vielleicht nicht ganz den Geschmack und die Interessen der booknerds.de-Leser treffen mögen, auch mal Stoff für Buchliebhaber findet – wie aktuell „Birth Of An Icon – Revolver 50“ von Klaus Voormann.

Wir zitieren aus der Auktion:

Anlässlich des 50-jährigen Erscheinungstags des Beatles-Album „Revolver“ brachte Voormann, der gerne auch als 5. Beatle bezeichnet wird, den Graphic-Novel mit 152 Illustrationen heraus. Kernstück ist die Entstehungsgeschichte seiner 1967 mit dem Grammy ausgezeichneten Cover-Artwork. Bieten Sie mit und sichern Sie sich dieses hervorragende Werk und damit ein Stück Musikgeschichte!

Das 144 Seiten starke, 202 Fotos und Abbildungen aufweisende Werk wurde vom Autor zudem signiert.

Das Geld aus dieser Auktion geht an die KindernachsorgeKlinik Berlin-Brandenburg, eine Reha-Klinik für krebs- und herzkranke Kinder und ihre Familien. Die gemeinnützige KindernachsorgeKlinik arbeitet nach dem Konzept der familienorientierten Rehabilitation: Die krebs- und herzkranken Kinder verbringen die 4-wöchige Rehazeit zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern. Dabei werden sie individuell medizinisch und psychologisch betreut. (Quelle: United Charity)

Wer ein paar Euro übrig hat und Interesse an diesem Buch hat, klickt entweder auf die folgende Abbildung oder diesen Link, um mitzusteigern.

Birth Of An Icon - Abbildung © Delius Klasing Verlag

Quelle der Abbildung: United Charity / Cover © Delius Klasing Verlag

Und wenn es nicht unbedingt dieses Buch sein soll, so bietet es sich an, auf der Website des Portals ein wenig zu stöbern.

Sich selbst etwas zu gönnen und dabei etwas Gutes tun – Eine Win-Win-Situation: Für den Bieter mit dem höchsten Gebot und für die Kinder.

Finden wir gut!


Über den Autor

Chris Popp


Chris‘ Nerd-Schreibtisch

1974 in Mannheim geboren, in Heidelberg aufgewachsen, lebt nach 16 Jahren in der nordhessischen Provinz vor Kassel seit 2017 in Berlin. Seine Frau hält es seit 2001 mit ihm aus. Booknerd, Hörbuchnerd, Computernerd, Filmnerd, Seriennerd, Kaffeenerd, Foodnerd, Königsbergerklopsenerd. Meidet belanglosen Smalltalk und schätzt tiefgründige Gespräche. Nachteule. Freundlicher Teilzeitselektivmisanthrop.
∇ mehr über Chris Popp/Kontakt


Einen Kommentar schreiben

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Dann abonniere unseren Newsletter!

Ausnahmsweise mal Werbung: Versteigerung bei Uni…

von Chris Popp Artikel-Lesezeit: ca. 1 min
0