Quentin Tarantino mit Debütroman

Quentin Tarantino © Wikimedia Commons
Quentin Tarantino © Wikimedia Commons

Dieses Jahr erscheint ein neues Werk von Kultregisseur Quentin Tarantino. Allerdings nicht wie üblich als Film, sondern als Roman. Die Handlung setzt jene seines jüngsten Filmes “Once Upon a Time in Hollywood” fort und wird am 8. Juli 2021 bei Kiepenheuer & Witsch erscheinen. Der deutsche Titel lautet “Es war einmal in Hollywood” und wird von Thomas Melle und Stephan Kleiner übersetzt.

Tarantino will in seinem Debütroman die Geschichte des Schauspielers Rick Dalton und seines Stuntdoubles Cliff Booth weitererzählen und erweitert die Filmfassung dazu um die Vorgeschichte der Figuren.

Öffentlichkeitswirksam wirbt der Verlag für die „frische, spielerische, aber auch schockierende Abkehr von der Filmfassung“. Tarantino freue sich darauf, einen eigenen Beitrag zum Subgrene der Romanfassung zu Kinofilmen zu liefern. „Ich freue mich außerdem sehr, meine Charaktere und ihre Welt weiter zu ergründen für dieses literarische Projekt, das (hoffentlich) neben seinem filmischen Gegenstück bestehen kann“, so Tarantino. 

Quelle

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Abonniere unseren Newsletter!Abonniere unseren Newsletter![/su_button]

Total
1
Share