Rodolphe & Louis Alloing – Der Fall E.P. Jacobs: Ein Leben für den Comic (Comic, Buch)

0

Rodolphe & Louis Alloing - Der Fall E.P. Jacobs: Ein Leben für den Comic (Comic, Buch) Cover  © Carlsen VerlagSich einer Biografie im Comicstil zu widmen, ist kein leichtes Unterfangen. Die Fülle an Informationen, Ereignissen eines Lebens, auf wenige Seiten mit nur wenig Text zu bringen, macht eine Auswahl nötig.

Und diese Auswahl ist es, die den Einstieg in die Biografie „Der Fall E.P. Jacobs: Ein Leben für den Comic“ zunächst erschwert. Abrisse im Leben des Schöpfers von „Blake und Mortimer“ und „Die U-Strahlen“ („Le rayon U“) flackern wie Lichtblitze eines Stroboskops auf, die anfangs ein interessantes zudem aber auch ein unruhiges Lesevergnügen bescheren.

Mit der Zeit jedoch findet man sich ein und die Geschichte birgt Erkenntnisreiches, auch Persönliches, über den Mann, der den frankobelgischen Comicstil entscheidend prägte, einem Vertreter der Ligne claire, der darüber hinaus zu einigen „Tim und Struppi“- Bänden („Les aventures de Tintin“) beigetragen hat.

Man erfährt etwas über seine Kindheit während der deutschen Besatzung Belgiens, über seine frühe Liebe zur Kunst, sein Hadern, ob er sich dem Comiczeichnen oder der Musik (denn E.P. Jacobs war auch ein erfolgreicher Bariton) hingeben soll.

Nie kommt der Respekt zu kurz dabei, welchen die Biografen Rodolphe (Szenario) und Alloing (Zeichnungen) gegenüber Edgar Pierre Jacobs hegen, wie man einem Interview mit Rodolphe auf den letzten Seiten des Buches entnehmen kann, denn negative Aspekte in Bezug auf das Leben Jacobs werden nur kurz angerissen, auch bleiben Szenarien unerwähnt, die allein seiner Privatsphäre angehören.

Die Detailverliebtheit Jacobs wird von Rodolphe und Alloing aufgegriffen, auch Colorierung und Outlines ähneln weitestgehend dem Stile Jacobs, obwohl man den Eindruck verspürt, dass diesbezüglich eine modernere, nicht unbedingt nostalgisch anmutende, kräftigere Farbgebung gewählt wurde. Trotz allem oder gerade deshalb bergen die Bilder eine eigene Atmosphäre, die dem Schaffen Jacobs angemessen ist.

Auf die Frage, warum Rodolphe und Alloing eine Biografie Jacobs zum Inhalt eines Comics machen, erscheint Rodolphes Antwort so naheliegend wie genial: Einfach, weil es noch keine gab.

Jacobs selbst, so bekommt man in seiner Biografie den Eindruck, scheint der medialen Aufmerksamkeit zumindest im späteren Leben abgeneigt, sodass eine Biografie im Comicstil eine gelungene Komponente in Zusammenhang mit dem Schaffen Jacobs darstellt und für Fans Einblicke im Leben dieses Mannes möglich macht. – Alles in allem, so möchte man resümieren, haben Rodolphe und Alloing mit der Biografie E.P. Jacobs dem Meister ein würdiges Denkmal gesetzt.

 Cover  © Carlsen Verlag

  • Autoren: Rodolphe & Louis Alloing
  • Titel: Der Fall E.P. Jacobs: Ein Leben für den Comic
  • Originaltitel: La Marque Jacobs
  • Übersetzer: Harald Sachse
  • Verlag: Carlsen
  • Erschienen: 2014
  • Einband: Softcover
  • Seiten: 112
  • ISBN: 978-3-551-78626-5
  • Sonstige Informationen:
    Produktseite beim Verlag

Wertung: 10/15 dpt


Über den Autor

Juliane Vogler


Julianes Nerd-Schreibtisch

Wer bist Du und was machst Du hier überhaupt?

Das frage ich mich in der Tat auch oft: Was mache ich hier eigentlich? – Und dabei lief doch alles so ausgezeichnet: der Uniabschluss, der erste Job … Irgendwann verließ ich den sicheren Weg, um mich dem unsteten Leben eines freiberuflichen Autors zuzuwenden. Nun arbeite ich mal wissenschaftlich, mal belletristisch.

∇ mehr über Juliane Vogler

Einen Kommentar schreiben

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars werden Benutzername, E-Mail-Adresse sowie zur Vermeidung von Missbrauch für 7 Tage die dazugehörige IP-Adresse, die deinem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, in unserer Datenbank gespeichert. E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden selbstverständlich nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Du hast die Option, Kommentare für diesen Beitrag per E-Mail zu abonnieren - in diesem Fall erhältst du eine E-Mail, in der du das Abonnement bestätigen kannst. Mehr Informationen finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Du möchtest nichts mehr verpassen?
Dann abonniere unseren Newsletter!

Rodolphe & Louis Alloing – Der Fall E…

von Juliane Vogler Artikel-Lesezeit: ca. 2 min
0